Was ist ein bestes und abschließendes Angebot?

Ein bestes und abschließendes Angebot ist ein Ausdruck, der verwendet, um ein Angebot zu beschreiben, das ohne die Möglichkeit der weiteren Vermittlung ausgedehnt ist. Manchmal bekannt als BAFO, geschieht diese Art des Angebots normalerweise, nachdem ein Kunde und ein Verkäufer in einem Prozess der Herstellung von Anträgen und von Gegenvorschlägen betreffend irgendeine Art der Verhandlung engagiert. Einmal dargestellt das Angebot lt, hat die Empfänger des Angebots die Gelegenheit anzunehmen, oder, sie zurückzuweisen, die Vermittlungen mit einer abgeschlossenen Verhandlung oder ein Aufgeben von im Wesentlichen beendend versucht irgendwie weiter, Geschäft zu tätigen.

Eine Annäherung, zum des besten und abschließenden Angebots zu verstehen ist, den Kauf eines Stückes von Immobilien zu betrachten. Gewöhnlich anfängt der Verkäufer eine Vermittlung mit einem spezifischen Verkaufspreis im Verstand n. Interessierte Kunden können beschließen, Angebote einzureichen, um zu kaufen, die kleiner als dieser ursprüngliche Preis sind. Der Verkäufer kann irgendwelche der Angebote möglicherweise nicht betrachten, um genügend zu sein geöffnet, aber ist zur Diskussion eines anderen Preises, und widersprechen den Angeboten mit einem Verkaufspreis, der höher ist, als die Angebote aber niedriger als die ursprüngliche Preisvorstellung. Nach irgendeiner laufender Vermittlung darstellen der Verkäufer oder der der möglichen Kunden einen Preis, der das beste und abschließende Angebot ist t und anzeigen, dass keine zusätzlichen Gegenangebote unterhalten. An diesem Punkt damit einverstanden sind die zwei Parteien entweder, das BAFO anzunehmen und den Verkauf zu ordnen, oder die Diskussionen über den Kauf des Eigentums verlassen.

Wenn es zum Sichern von Dienstleistungen kommt, konzentriert der beste und abschließende Angebotprozeß häufig auf den Erhalt das preiswerteste mögliche von den verschiedenen Verkäufern, die die gleiche Strecke und Servicequalität anbieten. In diesem Drehbuch kann eine Firma versuchen, die Preiskalkulation zu sichern, die der Standardpreiskalkulation überlegen ist, die vom Verkäufer verlängert, basiert auf Faktoren wie Volumenkauf. Hier kann der Kunde einen alternativen Preis für die Dienstleistungen zum Verkäufer vorschlagen, der der Reihe nach die Preiskalkulation betrachtet und beschließt, korrigierte Preiskalkulation einzureichen, die höher als der Kunde ist, der vorgeschlagen, aber noch niedriger als die ursprünglich dargestellte Standardpreiskalkulation. Wie mit dem Immobilienabkommen, darstellt eine der zwei Parteien zu einem bestimmten Zeitpunkt ein bestes und abschließendes Angebot, das entweder den Verkäufer und dem Klienten erlaubt, in der Preiskalkulation zu verriegeln, oder beendet die Vermittlungen zwischen den zwei Parteien.

Während die Ausdehnung eines besten und abschließenden Angebots mündlich oder enthalten im Körper einer eMail oder irgendeiner anderer Form der Kommunikation sein kann, ist sie nicht ungewöhnlich, damit ein formaler bester und abschließender Angebotbuchstabe gezeichnet werden kann. Innerhalb des Körpers des Buchstaben, dargestellt die Ausdrücke des abschließenden Angebots im Detail für die Betrachtung der Buchstabeempfängers. Im Falle dass die Bedingungen akzeptiert, reagiert die Empfänger normalerweise mit einem formalen Buchstaben der Annahme, der auch die Ausdrücke des abschließenden Angebots enthielt, zusammen mit Wortwahl, die die Ausdrücke sind annehmbar bestätigt und die eine Vertragsvereinbarung kurz dargestellt, die jene Ausdrücke umfaßt.