Was ist ein einzelnes Sparkonto?

Ein einzelnes Sparkonto (ISA) ist eine Art Ruhestandkonto vorhanden für britische Investoren. Leute, die Planung für Ruhestand niederlegen kann, kassieren innen einen ISA oder kaufen Investitionen und halten sie im Konto. Nach Ruhestand können die Kapital ohne Strafe zurückgenommen werden, um für lebende Unkosten zu zahlen. Es gibt Steuervorteile zum einzelnen Sparkontomodell und bildet sie appellierend vielen Leuten, die Geld beiseite einstellen möchten, ohne auf Finanzstrafen zu nehmen. Viele Finanzinstitute anbieten ISAs qualifizierten Kunden n.

Die Regierung festsetzt jährliche Begrenzungen auf, wie viel Geldleute in ein einzelnes Sparkonto in einem gegebenen Jahr niederlegen können, mit dem Ziel des Verhinderns des Gebrauches von solchen Konten wie Steuerbefreiungen wie. Leute können beschließen, in einem Kassakonto oder in einem Anlagekonto zu investieren. Einige Leute aufspalteten ihre Investitionen re. Dieses sicherstellt ein unveränderliches iches, aber verlangsamt, Wachstum im Kassakonto, beim Erlauben Leuten, in den riskanteren Investitionen zu engagieren, um die Größe des Anlagekontos zu versuchen und zu erhöhen.

Das einzelne Sparkonto eingeführt 1999 für Leute über dem Alter von 16 16. Leuteablagerungseinkommen im Konto nach Steuer und sind nicht abhängig von Einkommenssteuern oder Kapitalgewinnsteuern auf dem Einkommen vom Konto. Es gibt auch keine Beschränkungen auf den Altersleuten kann beschließen auf, ein einzelnes Sparkonto zu zeichnen zu beginnen. Dieses erlaubt Leuten, unabhängige Entscheidungen über das Pensionsalter zu treffen, ohne um Zugang zu den Pensionsfonds zu sorgen.

Kapital rollen vorbei von jährlichem im Einzelnen Sparkonto, und Leute können Finanzinstitute schalten, um bessere Abkommen zu nutzen und andere fördert eine Firma kann zur Verfügung stellen, um Kunden zu verleiten. Leute, die mehr, als die jährliche Ablagerung speichern möchten müssen andere Arten Sparungen und Ruhestandrechnungsprüfungen erforschen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, um das Laufen zu vermeiden verwirrt vom Ablagerungsbegrenzungssatz durch die Regierung.

Solche Konten können ein wichtiger Teil der Ruhestandplanung sein, zusammengepaßt mit vorweggenommenem Pensioneinkommen und anderen Investitionen. Leute betrafen über Ruhestand können einen Buchhalter treffen, um Planungswahlen zu besprechen und auf den besten Wahlen für ihre Situationen festzustellen. Zu denken ist auch wichtig, an Nachlassplanung, also können die Kapital passend verwiesen werden, wenn Leute mit hervorragenden Balancen in ihren Ruhestandkonten sterben. Es gibt einige Wahlen, zum zu betrachten, wann, einen Willen, einschließlich vermachende Kapital zu den Partnern, zu den Familienmitgliedern oder zu den barmherzigen Ursachen planend.