Was ist ein externer Markt?

Ein externer Markt ist ein Markt für günstige Möglichkeiten der Geldanlage, die außerhalb der Jurisdiktion eines spezifischen Landes angeboten. Diese Investitionen dargelegt gewöhnlich für Verkauf in den mehrfachen Ländern sofort en und erlauben internationalen Investoren, von einer Strecke der Investitionswahlen auszuwählen und zu wählen. Sachen handelten auf dem externen Markt können Aktien, Investmentfonds, Zukunft und Bindungen einschließen. Es gibt Risiken und Nutzen mit solchen Investitionen, die sorgfältig ausgewertet, bevor Leute und Anstalten Investitionsentscheidungen treffen. Die Firmen, die für die Zuverlässigkeit ihrer Ausgaben in diesem Markt bekannt sind, neigen, mehr Investoren anzuziehen.

Es gibt einige wechselnde Namen für den externen Markt. Leute können auf es als der Offshore- oder Weltmarkt z.B. beziehen die Tatsache beziehen, dass der Handel über nationalen Rändern hinaus stattfindet. Das Ausdruck “Euromarket† benutzt auch. Im Gegensatz zu dem externen Markt ist der Binnenmarkt, der die Investitionen umfaßt, die innerhalb der Grenzen eines gegebenen Landes vorhanden sind. Etwas mögen eine Kommunaloblgation, z.B. gehandelt sein auf dem Binnenmarkt.

Der größte Fehler mit der Investierung im externen Markt ist, dass er reguliert weniger nah als der Binnenmarkt. Weil diese Investitionen außerhalb der Staatsgrenzen angeboten, gibt es wenige Regelungen und die Regelungen können inkonsequent und verwirrend sein. Z.B. wenn eine deutsche Bank Bindungen in den amerikanischen Dollar Investoren in Großbritannien, in Spanien und in Japan anbietet, kann es schwierig sein, festzustellen, welche Regelungen zutreffen sollten, um Investoren zu schützen.

Wegen der Risiken sind die Leute, die im externen Markt investieren, normalerweise erfahrene Einzelpersonen und Anstalten mit verschiedenen Mappen. Als zu investieren Anreiz, anbieten die Leute, die diese Investitionen auch anbieten normalerweise, höhere Leistungsgrade, als sie auf dem Binnenmarkt tun. Handelnaktien auf dem externen Markt können eine Weise sein, unveränderliche Rückkehr zu erzeugen, solange Leute klug investieren.

Neue Ausgaben gebildet auf dem externen Markt regelmässig. Wenn ein Finanzinstitut plant, eine neue Sicherheit auf dem externen Markt herauszugeben, gebildet eine formale Ansage Lieferung von Informationen über die Investition und von geschätzten Leistungsgrad. Leute können auf diese Informationen durch Finanzpublikationen oder Finanzfachleute zurückgreifen, die mit neuen günstigen Möglichkeiten der Geldanlage als Teil ihrer Arbeit aufrechterhalten. Einzelpersonen, die eher nicht den externen Markt direkt beschäftigen, können entscheiden, in den Kapitaln anstatt zu investieren, die einige Investitionen im Offshoremarkt halten können.