Was ist ein garantiertes Rentenpapier?

Ein garantiertes Rentenpapier ist ein Vertrag zwischen einer Einzelperson und einer Versicherungsgesellschaft. Mit einem garantierten Rentenpapier zahlt eine Einzelperson der Versicherungsgesellschaft ein bestimmten Betrag Geld und fängt dann an, Zahlungen von der Versicherungsgesellschaft nach einem spezifischen Zeitabschnitt zu empfangen. Diese Art des Ruhestandplanungswerkzeugs kann garantiertes Einkommen zum Rentner sowie einige Steuervorteile zur Verfügung stellen.

Wenn eine Einzelperson ein garantiertes Rentenpapier kauft, nehmen er oder sie an einem Vertrag mit einer Versicherungsgesellschaft teil. Die Versicherungsgesellschaft bietet zwei Formen Zahlung an die Einzelperson an. Die Einzelperson kann periodische Zahlungen in seinem oder Berufsleben leisten oder eine Pauschalzahlung leisten.

Die Versicherungsgesellschaft nimmt das Geld, das von der Einzelperson gezahlt wird und verwendet Teil von ihr, um im Markt zu investieren. Das Rentenpapier wächst im Volumen während dieser Zeit. Nachdem die Einzelperson bereit ist sich zurückzuziehen, leistet die Versicherungsgesellschaft Monatszahlungen an ihn während eines spezifischen Zeitabschnitts.

Zu Beginn des Vertrages kann die Einzelperson entscheiden, wie lang er oder sie Zahlungen empfangen möchten. Die Einzelperson könnte beschließen, eine garantierte Zahlungsbedingung für einige Jahre zu haben. Die Einzelperson könnte auch beschließen, eine Zahlung für den Rest seines oder Lebens zu empfangen. Wenn sie eine Zahlung für das Leben empfängt, ist die Zahlung kleiner als, wenn sie für eine spezifische Menge Jahre eingestellt wird.

Einer der grossen Vorteile eines garantierten Rentenpapiers ist, dass er etwas Übereinstimmung für Rentner zur Verfügung stellt. Anders als andere Ruhestandkonten ist die Einzelperson in der Lage, zu sehen, wie viel Geld nach Ruhestand gezahlt werden wird ihm. Dieses nimmt viel Spekulation aus Ruhestandplanung heraus und bildet sie viel einfacher. Viele Leute ziehen es vor, zu wissen, dass sie in der Lage sind, etwas zu empfangen, das nach Ruhestand garantiert wird.

Ein anderer Nutzen eines garantierten Rentenpapiers ist, dass er etwas Steuervorteile zum Investor zur Verfügung stellt. Das Geld, das von den Investitionsgewinnen im Rentenpapier erworben wird, ist nicht steuerpflichtig. Die Einzelperson kann das Geld im Konto lassen, bis er oder sie das Alter von 59 1/2 erreichen und zahlt dann Steuern auf dem Geld, während sie empfangen wird.

Obwohl diese Investition als ein garantiertes Rentenpapier gekennzeichnet, gibt es irgendein betroffenes Risiko. Da der Investor mit einer Versicherungsgesellschaft arbeitet, könnte das Geld verloren werden, wenn die Versicherungsgesellschaft vom Geschäft erlosch. Während dieses selten ist, geschieht es gelegentlich.