Was ist ein geregistrierter Anlageberater?

Ein geregistrierter Anlageberater (RIA) ist eine Einzelperson, geregistriert mit dem Zustand oder der Börsenaufsichtsbehörde (sek), der Investitionsrat gibt und Investitionen für andere handhabt. Gewöhnlich angefordert geregistrierte Anlageberater, die mehr handhaben, als 25 Million US-Dollars (USD) in den Investitionen), mit der sek zu registrieren. Die, die kleiner als diese Menge handhaben, können auf dem Zustandniveau anstatt geregistriert werden.

In den Vereinigten Staaten gibt es spezifische Richtlinien und Regelungen für geregistrierte Anlageberater. Ausrichtung ist unter der Anlageberater-Tat von 1940 vorgeschrieben. Die sek doesn’t Gebührengebühren für das Registrieren als Anlageberater. Jedoch können Gebühren auf dem Zustandniveau erhoben werden.

Ein geregistrierter Anlageberater gibt Investitionsrat gegen eine Gebühr. Ein einzelnes oder ein festes in dieser Position können Gebühren für handhabenportefeuilles von Anlagepapieren und die Unterstützung in Finanzplanung auch sammeln, die Investitionen umfaßt. Manchmal bewilligt ein Klient einem geregistrierten Anlageberater beliebige Berechtigung für das Management seiner oder Investitionen. Jedoch ist dieses nicht eine Anforderung.

Ein geregistrierter Anlageberater hat die Aufgabe der Bestimmung der Ziele seiner oder Klienten, sowie die Menge des Risikos jeder Klient zulassen kann. Wenn einem geregistrierten Anlageberater die beliebige Befugnis geerteilt, angefordert er r, für das beste Interesse seines Klienten zu fungieren. Die Anlagegüter, die durch ein RIA gehandhabt, investiert gewöhnlich sorgfältig, da der Berater ein anvertrautes Verhältnis zu seinen Klienten hat. Ein geregistrierter Anlageberater hat auch den Job des Festsetzens von Rückkehr und des Versehens der Klienten mit vierteljährlichen Resultaten.

Bevor man mit einem geregistrierten Anlageberater in Verbindung tritt, ist es klug, Ihre Notwendigkeiten und Ziele sorgfältig im Voraus zu betrachten. Itâ € ™ S.A. gute Idee, eine Liste von diesen Zielen zusammen mit Ihnen zu den Anfangssitzungen mit möglichen Beratern nehmen zu lassen. Indem Sie so tun, ermöglichen Sie besser dem geregistrierten Anlageberater, Ihre Erwartungen zu verstehen und die besten Weisen festzustellen, sie zu treffen.

Es ist am besten, eine vertrauliche Sitzung mit möglichem RIAs zu ordnen, bevor Sie ein anstellen. Dieses ermöglicht Ihnen, ein mit zu wählen, wem fühlen Sie bequem. Es gibt Ihnen eine Wahrscheinlichkeit auch, passende Fragen über die erbrachten Dienstleistungen zu stellen, Gebühren, und was Sie vom Berater erwarten können, Sie wählen. Don’t vergessen, Fragen über die Bescheinigungen jedes möglichen geregistrierten Anlageberaters zu stellen, den Sie betrachten.