Was ist ein hoher Ertrag-Scheckkonto?

Ein Scheckkonto des hohen Ertrags ist ein Bankkonto, das höhere Zinssätze beim regelmäßigen Zugang und Verhandlungen noch erlauben zahlt. Wegen der US-Bankengesetzgebungen ist ein Scheckkonto des hohen Ertrags häufig nicht technisch ein Scheckkonto. In der Praxis kann diese Unterscheidung wenige wahrnehmbare Effekte haben.

Ausschließlich sprechend, kann ein Scheckkonto, eins nämlich, wo der Halter Bargeld ohne Nachricht jederzeit zurücknehmen kann, Zinsen nicht zahlen. Bänke, die nicht Mitglieder des Zentralbanksystems sind, sind von der Regelung ausgenommen. Es gibt einige Weisen, durch die Bänke im System um die Regelung arbeiten können.

Eine Wahl ist, einen verkäuflichen Auftrag der Zurücknahme anzubieten oder JETZT, Konto. Dieses lässt Halter a überprüfen-wie das Dokument schreiben einer anderen Person, das als ein verkäuflicher Auftrag der Zurücknahme bekannt ist, die sie dann behaupten kann Geld von ihrem Konto. Obgleich dieses genau die selben wie eine Überprüfung bearbeitet, gilt es erlaubterweise als unterschiedlich und folglich ausgenommen zu dem Verbot auf dem Konto, das Zinsen zahlt. Die Technik ist so schlank, dass solche Konten noch weit als Scheckkonten gekennzeichnet.

Eine andere Wahl ist das Geldmarktkonto. Dieses investiert das Geld von den Ablagerungen in den Regierungs- und Geschäftssicherheiten und zahlt dann die Rückkehr als Interesse. Kontoinhabern werden erlaubt, Überprüfungen zu schreiben, aber das Konto wird erlaubterweise klassifiziert, während ein Sparkonto, das den Halter bedeutet, auf sechs Zurücknahmeverhandlungen jeden Monat eingeschränkt wird.

Das Scheckkonto des hohen Ertrags der Phrase hat nicht eine spezifische zugelassene Bedeutung. Technisch konnten irgendeine Art von JETZT oder Geldmarktkonto als solches beschrieben werden, solange die Bank denkt, dass sie den Zinssatz gegeben glaubwürdiges sein würde, der angezahlt wurde. Die Phrase ist für Konten am meisten am benutztesten, die spezifisch entworfen sind, um einen hohen Zinssatz bis zu einer bestimmten Kontobalance zu zahlen. Der Zinssatz fällt dann für jede mögliche Balance über dieser Begrenzung. Die Idee ist, das Konto genug Kunden gewinnen attraktiv zu lassen, ohne auf übermäßige Zinskosten für die mit hohen Balancen sich zu nehmen.

Einige Bänke, die Scheckkonten des hohen Ertrags anbieten, vermarkten sie als Belohnungskonto. Normalerweise zahlen diese Konten, eine besonders hohe Stufe des Interesses aber kommen mit spezifischen Bedingungen. Diese können eine Mindestzahl von Verhandlungen jeden Monat, zahlen in mindestens einer Zahlung eines bestimmten Betrags jeden Monat bilden, oder sogar die Kontobalance online überprüfen mit einschließen mindestens einmal im Monat. Die Idee ist normalerweise, dass die Bedingungen, dass Kontoinhaber es einfacher, ganzes Bankwesen durch dieses Konto zu tätigen ihr finden, eher als verwenden es einfach als Weise, hohe Stufen des Interesses ohne Abhebungsbeschränkungen zu erwerben so einschränkend sind.