Was ist ein landwirtschaftlicher Ertrag?

Landwirtschaftlicher Ertrag ist das Geld, das von der Landwirtschaft erworben. Staatsabgabelandwirte mögen gerade andere Sektoren, aber Steuern für Landwirte behandelt normalerweise besonders, da es einige einzigartige Umstände für Landwirte geben kann, wenn es zu den Archivierungssteuern kommt. Für Landwirte in den Vereinigten Staaten, benutzt ein Steuerformular, das als der Zeitplan F bekannt ist, von den alleinigen Eigentümern, um über landwirtschaftlichen Ertrag zu berichten, während die Bauernhöfe, die als Korporationen laufen gelassen und andere Arten Wirtschaftseinheiten regelmäßige Gewerbesteuerformen archivieren müssen.

Landwirte können Einkommen von einigen Quellen, einschließlich den Verkauf des Erzeugnisses und des Viehbestandes, das Mieten der Felder zu anderen Landwirten ableiten, und ihren Viehbestand oder Ausrüstung heraus mieten. Wie mit anderen Arten Geschäfte, können Verluste bei der Landwirtschaft auch mit.einbezogen werden, und es gibt einen Raum auf Steuerformularen für Berichtsverluste wie Schäden vom rauen Wetter. Zusätzlich ist Kompensationsgeschäft eine anerkannte Form des landwirtschaftlichen Ertrages, und Landwirte angefordert d, über Erträge des Kompensationsgeschäftes zu berichten, gerade wie sie andere Arten Einkommen tun.

Steuern für einen Bauernhof zu behandeln und das Empfangen aller vorhandenen Steuervorteile können eine Herausforderung sein. Einige Landwirte verwenden Buchhaltungdienstleistungen, um ihre Bücher zu behandeln, entweder beruhend auf einem Buchhalterjahr rund, um die Konten zu behandeln oder ihre Finanzinformationen zur Steuerzeit einmal jährlich holend einem Buchhalter. Andere können Gebrauchsteuer-Software, einschließlich die Programme, die spezifisch entworfen, um Leuten mit landwirtschaftlichem Ertrag zu helfen, über ihre Steuern zu berichten.

Landwirte können Nichtfarmeinkommen in einem gegebenen Jahr, nicht eine seltene Situation auch haben für alleinige Eigentümer, wie sie Schwierigkeit haben können, ihre Bauernhöfe in einigen Jahren zu stützen. Einige Landwirte können in anderen Finanztätigkeiten engagieren, um das Geld zu verdienen und von den kundenspezifischen Möbeln des Gebäudes bis zu der Lieferung von Anweisung in einem landwirtschaftlichen Programm an einer Hochschule oder an einer Universität reichen. Die ganze dieses Einkommen muss für Besteuerung auch berichtet werden, obgleich die Steuern verhältnismäßig niedrig sein können, wenn der Landwirt einen Verlust auf dem Bauernhof in diesem Jahr genommen.

Einige Regierungsagenturschiene neigt im landwirtschaftlichen Ertrag. Diese Informationen verwendet, um zu sammeln und Daten über den bewirtschaftenmarkt zu verteilen, neigt in der Landwirtschaft und in der Finanzsituation für kleine Bauernhöfe. Viele Regierungen sind interessiert, an, eine gesunde und beständige Landwirtschaftsindustrie beizubehalten, während sie, bauen auf die Landwirtschaft, zum der Nahrung für die Bürger zu produzieren, sowie Einkommen durch Exporte der landwirtschaftlicher Produkte. Die Spurhaltung von Tendenzen, bei der Landwirtschaft erlaubt Regierungen, festzustellen, wenn Interventionen zur Verfügung gestellt werden müssen, um Bauernverbände stark und funktionell zu halten.