Was ist ein langfristiger Langläufer?

Ein langfristiger Langläufer beschreibt jede Anlage in festverzinzlichen Anleihen mit einer Reifelänge von 10 Jahren oder von mehr. Manchmal kann der Ausdruck „langfristiger Langläufer“ verwendet werden, um in die US eine 30 Jahr-Bindung spezifisch zu verweisen. Eine Bindung ist eine Art Investition sehr ähnlich einem IOU.

Wenn Sie einen Vorrat kaufen, kaufen Sie teilweisen Besitz einer Firma. Der Vorrat gibt Ihnen einen Anteil der Firma als Ausgleich für Ihre Investition. Wenn Sie eine Bindung kaufen, kaufen Sie nicht Teil der Firma, aber leihen eher das Firmageld, mit einer Versprechung aus, dass sie Sie zurück an einem bestimmten Datum mit einer spezifischen Zinshöhe zahlen.

Ein langfristiger Langläufer ist eine Bindung, die von einer Regierung, von einer Firma, von einem Bundesamt oder von anderem Aussteller mit einem Fälligkeitstermin von 10 Jahren oder mehr gekauft wird. Anleihefälligkeitslängen können sich unterscheiden, aber müssen eine „langfristige“ Investition festsetzen. Industrieobligationen müssen eine Reife von mindestens fünf Jahren haben. US Schatzobligationen, die Art die meisten Leute sind mit vertraut, müssen eine Reife von 10 Jahren haben oder länger. Alle US-Schatzobligationen können aus diesem Grund genannt werden langfristige Langläufer.

Ein langfristiger Langläufer neigt, eine sehr sichere, beständige Investition zu sein. Die Zinssätze für Bindungen neigen, zu sein, die Anleihefälligkeit länger so höher auch erhält. Aus diesem Grund neigt ein langfristiger Langläufer, einen höheren Zinssatz als ein Kurzläufer zu haben. Der langfristige Langläufer ist ein sehr sicheres, oder ein sicher, Investition aus einigen Gründen.

Der erste Grund eine Investition des langfristigen Langläufers ist sichern ist, dass die Investition garantiert wird. Einige Investitionen, wie Aktien, Investmentfonds oder kostbare Metalle, können unten in Wert in der Zeit der Investition gehen. Eine Bindung garantiert, dass Ihre Anfangs-Investition oder Kapital, zu Ihnen am Fälligkeitstermin zurückgebracht werden. Eine Bindung kann Wert nicht verlieren.

Der zweite Grund, den ein langfristiger Langläufer eine sichere Investition ist, ist, dass der Zinssatz eingestellt wird. Einmal wird eine Bindung, es wert ist immer den abschließenden Preis an der Reife gekauft. Gleichgültig, ob die Börse oder die Zinssätze auf oder ab gehen, die Bindung ist seinen abschließenden Preis am Fälligkeitstag wert.

Ein langfristiger Langläufer ist auch sehr sicher, weil er durch die Stabilität seines herausgebenkörpers gestützt wird. Einer US-Schatzobligation wird weg basiert auf den Betriebsmitteln der Regierung der Vereinigten Staaten gezahlt. Solange das Land noch herum zu der Zeit der Anleihefälligkeit ist, zahlt Ihre Bindung weg Ihre Investition. Ein langfristiger Langläufer konnte nicht eine Investition wie, die Börse spielend so aufregend sein. Es kann andere günstige Möglichkeiten der Geldanlage geben, die eine Möglichkeit für eine höhere Rückkehr haben, aber ein langfristiger Langläufer ist eine sichere, beständige Investition, die eine langfristige Rückkehr mit einer rock-solid Garantie versieht.