Was ist ein lokaler Händler?

Ein lokaler Händler ist eine Person, die an den Geldmärkten mit dem Ziel des Kaufens und des Verkaufs von Sicherheiten auf ihrem eigenen Konto teilnimmt, eher als, auftretend als ein Repräsentant für Investoren. Einige Ausdrücke werden verwendet, um sich auf lokale Händler einschließlich geregistrierten Händler, konkurrierenden Händler und zugelassenen Börsenhändler zu beziehen. Diese Händler helfen, Liquidität in den Geldmärkten, obgleich sie einen verhältnismäßig kleinen Prozentsatz des Gesamthandels beitragen, mit der Masse des Handels beizubehalten, der die institutionellen Anleger mit einbezieht, die an sehr Großserien arbeiten.

In einigen Märkten regeln Regelungen die Tätigkeiten der lokalen Händler. Viele erfordern dieses 75% ihres Handels stabilisieren in der Natur und bedeuten, dass sie Sicherheiten verkaufen müssen, wenn Preise oben neigen und kaufen, wann Preise niedrig neigen. In einigen Fällen kann ein lokaler Händler als ein Doppelhändler auftreten, darstellend und Handel im Namen anderer Leute durchführend. Interessen über Interessenkonflikte am Doppelhandel führen normalerweise Regler, um die Tätigkeiten solcher Händler, der Überwachung nah aufzuspüren sie für Zeichen der ungültigen oder fraglichen Tätigkeit.

Mit dem Aufkommen des elektronischen Handels, ist Sein ein lokaler Händler sehr einfach geworden. Leute können direkt zu den Handelssystemen anmelden, um Sicherheiten ohne einen Vermittler als Vermittler zu kaufen und zu verkaufen. In den Märkten, in denen geöffneter Protesthandel noch auf dem Börsenparkett geübt wird, können Leute auch hereinkommen und direkt handeln, nachdem sie Anforderungen genügt haben, einstellten durch den Austausch. Es ist normalerweise notwendig, einen Sitz am Austausch zu kaufen, um zu handeln, und Leute können eine auf dem Fußboden gelassen zu werden Bescheinigungprüfung bestehen müssen, als lokaler Händler.

Risiken für lokale Händler können beträchtlich sein, wenn sie nicht mit dem Markt vertraut sind oder tun nicht ihre Forschung gut. Während ihre Verluste durch das kleine ihrer Verhandlungen begrenzt werden, kann ein schlechter Handel einen einzelnen Händler noch zugrunde richten, selbst wenn der Markt als Ganzes nicht betroffen ist. Lokale Händler müssen mehrfache Informationsquellen, beim Arbeiten im Auge behalten und wenden normalerweise nach Stundenzeit in der Analyse und in der Forschung auf, also können sie effektiv handeln, wenn die Märkte geöffnet sind.

Keine speziellen pädagogischen Anforderungen sind für einen lokalen Händler beteiligt, und viele Leute haben gerade School-Diplome. Es kann nützlich sein, Erfahrung mit einem Handelshaus zu haben, vor heraus unabhängig sich ausbreiten, obgleich dieses nicht angefordert wird. Ein festes Verständnis der Märkte zusammen mit der Fähigkeit, kritisch zu denken und Informationen zu analysieren ist sorgfältig sehr nützlich, wie Angriff und schnell denken.