Was ist ein misstrauischer Tätigkeitsbericht?

In den Vereinigten Staaten ist ein misstrauischer (SAR) Tätigkeitsbericht ein Dokument, das einem Finanzinstitut wie eine Bank, eine Genossenschaftsbank oder ein Geldservice-Geschäft angefordert wird zu archivieren, wenn es glaubt, dass das Verhalten eines Kunden misstrauisch ist. Misstrauische wird Tätigkeitsberichte vorlegend im Sinne der Bank-Geheimhaltung-Tat angefordert, geführt 1970, wenn die Reports auf das Finanzverbrechen-Durchführung-Netz verwiesen sind. Wenn solche Reports vorgelegt werden, wird der Kunde unter Misstrauen nicht mitgeteilt.

Finanzinstitute können misstrauische Tätigkeitsberichte Speichermedien wie Disketten elektronisch, über Papierformen oder auf vorlegen. Der Report muss innerhalb 30 Tage der Entdeckung der Tatsachen vorgelegt werden, die vorschlagen, dass die Tätigkeit eines Kunden misstrauisch ist. Er kann von jedem möglichem Angestellten, wie einem Erzähler oder einem Manager eingeleitet werden, und der Entstehenangestellte bespricht den misstrauischen Tätigkeitsbericht nicht mit Mitarbeitern, es sei denn es absolut notwendig ist.

Bestimmte Ereignisse können einen automatischen misstrauischen Tätigkeitsbericht auslösen und in anderen Fällen werden Leute erwartet, ihr Urteil zu verwenden, wenn er zur Bestimmung kommt, ob ein Report vorgelegt werden sollte. Als allgemeine Regel wenn jemand vermutet, dass Geldwäsche, Bewegung des Geldes zu den Stützterroristischen Aktivitäten oder Betrug auftritt, es eine Verpflichtung gibt, einen misstrauischen Tätigkeitsbericht vorzulegen. Z.B. wenn jemand routinemäßig in Säcke Bargeld für Ablagerung holt und nicht ein Geschäft besitzt, könnte dieser Boden für das Vorlegen eines Reports sein. Ebenso wenn jemand in einer Verhandlung sich engagiert und dann vorschlägt, dass es eine Belohnung für das Vorlegen nicht eines misstrauischen Tätigkeitsberichtes über ihn gibt, würde dieses eine Archivierung auslösen.

Der Report umfaßt Details über das Finanzinstitut, den Kunden, und die Tätigkeit gehalten misstrauisch. Sobald er archiviert worden ist, können zusätzliche Untersuchungsschritte unternommen werden, um die Angelegenheit herauf zu löschen oder Beweis zu sammeln, der in einer Verfolgung verwendet werden kann. Die Daten werden auch in einer Datenbank verwendet, die Informationen über Muster über der Finanzindustrie sammelt. Diese Muster können in den weiteren Untersuchungen und in der Analyse der Bankverkehrstätigkeiten benutzt werden, um nach Warnzeichen zu suchen, wenn die Gesetzdurchführung versucht, mit gegenwärtigen Tendenzen in der Geldwäsche und im Betrug aufrechtzuerhalten.

Wenn jemand in der Tätigkeit sich engagiert, die Resultate in einem misstrauischen Tätigkeitsbericht und in der Tätigkeit wirklich unschuldig ist, wird dieses während der Untersuchung aufgedeckt. Es kann völlig gesetzmäßige Gründe geben, damit Leute Sachen tun, die Bankpersonal eigenartig schauen. Es ist für Leute ratsam, die wissen, dass ihre Bankverkehrsmuster ändern werden, um die Bank zu alarmieren, um solche, Reports auszulösen zu vermeiden. Z.B. wenn jemand Rimessen von, übersee von einem Familienmitglied zu empfangen beginnen wird, das in einer Auslandsgesellschaft arbeitet und die Bank vorzeitig alarmiert wird, wird es nicht durch die Ablagerungen alarmiert.