Was ist ein niedriger Zinssatz?

Der niedrige Zinssatz ist die Mindestzinsrate, die Investoren betrachten, wenn sie in den NichtFiskus Sicherheiten investieren. Dieser Zinssatz normalerweise ist nah mit dem Zinssatz, der auf den vor kurzem freigegebenen und vergleichbaren Fiskusaktien angeboten, obgleich eine kleine Prämie an addiert, um die riskantere Investition zu entschädigen, die NichtFiskus Sicherheiten darstellen. Weil Zinssätze schnell schwanken können, kann diese Rate auch schnell ändern, und die meisten Investoren versuchen, den gehenden Zinssatz auf Fiskussicherheiten zu berücksichtigen, damit sie stichhaltige Finanzentscheidungen treffen können.

Eine Fiskussicherheit ist eine Art Bindung herausgegeben von der Regierung der Vereinigten Staaten. Die Regierung verwendet diese Aktien, um Geld anzuheben, und Investoren angeboten Zinsen auf ihre Aktien n, sie anzuregen, das Regierungsgeld im Wesentlichen auszuleihen. Eine Fiskussicherheit gilt als risk-free, da sie durch die Berechtigung des Staat-Fiskus unterstützt. Diese Aktien darstellen sichere Investitionen für Leute en, die es vorziehen, über ihr Geld vorsichtig zu sein.

Sicherheiten wie Aktien und Obligationen herausgaben durch Behörden anders als den Staat-Fiskus aben, risk-free jedoch nicht sein, weil der Fiskus sie nicht unterstützt. Wegen der addierten Gewagtheit gebildet die Zinssätze auf diesen Aktien mehr Appellieren, aufmunternde Investoren, zum sie als Teil ihrer Mappen zu betrachten. Beim Entscheiden auf einem Zinssatz anzubieten, betrachtet der Tageskurs des Fiskus und erhöht etwas und verursacht einen höheren Ertrag auf einer ein wenig riskanteren Investition. Dieses bekannt als der niedrige Zinssatz; Investoren nicht im Allgemeinen kaufen Sicherheiten, die unterhalb des niedrigen Zinssatzes angeboten.

Investoren können von den Sicherheiten profitieren, die mit dem niedrigen Zinssatz gekauft, solange die Aktien gut bleiben. Manchmal ist es möglich, einen schnellen Profit mit diesen riskanteren Investitionen zu drehen. Gerade wie der Fall mit Fiskussicherheiten, die Reife auf Bindungen, von einem kurzfristigen Zeitraum wie 60 Tagen zu einem langfristigeren Zeitraum weit schwanken kann solch ein Jahr oder mehr. Der niedrige Zinssatz schwankt auch abhängig von der Länge von Reife.

In einigen Regionen kann der niedrige Zinssatz als der FestpunktZinssatz auch bekannt. Da zahlreiche Rate vorhanden gleichzeitig sein kann, müssen Investoren und Finanzanalytiker auf ihren Zehen sein. Indem das Im Auge behalten, neigt im Markt, können diese Einzelpersonen zusichern, dass sie Entscheidungen auf der Grundlage von das neueste und die relevante Information treffen.