Was ist ein roter Penny?

Der rote Penny des Ausdruckes kann benutzt werden, um auf einige verschiedene Sachen zu beziehen, obgleich im Allgemeinen er gerade benutzt, um von einem Penny zu sprechen, der im tadellosen Zustand ist. In einigen Fällen kann er verwendet werden, um auf den so genannten indischen Hauptpenny zu beziehen, obgleich den Ausdruck als nachteilig gilt, und also ist nicht im Allgemeinen Verbrauch. Roter Penny kann ein mißverstandener Hinweis auf dem Penny-Rot, die Hauptbriefmarke auch sein, die jahrelang in Großbritannien benutzt.

Der indische Hauptpenny gedruckt in den Vereinigten Staaten von 1859 bis 1909 in Philadelphia und kurz von 1908 bis 1909 in San Francisco. Es war eine Eincent Münze und hielt den derselben Ort als unser moderner Penny, aber mit einem anderen Entwurf. Auf einer Seite hat die Münze den Freiheitkopf, einen Ureinwohner-Kopfschmuck, mit der Wort Freiheit innerhalb des Kopfschmucks zu tragen, da es angefordert, um auf aller Staat-Prägung zu erscheinen. Auf der anderen Seite sind die Wörter ein Cent, mit dem Schild der Vereinigten Staaten.

Der ältere rote Penny, von ungefähr 1859 bis 1864, enthielt das 12% Nickel zusätzlich zum 88% Kupfer. Der rote Penny, produziert, bevor die Fünfcent Münze wir heute als das Nickel wissen, gekennzeichnet folglich als das Nickel oder einfach der Einschnitt. Nach dem Bürgerkrieg jedoch und die Horten der Prägung, die diesen Zeitraum begleitete, geändert der rote Penny zu einem preiswerteren Metall, mit dem 95% Kupfer und das 5% Zinn und das Zink, im Prozess, der das Gewicht bis ungefähr 75% seines vorhergehenden Gewichts verringert.

Der rote Penny produziert in den ziemlich kleinen Quantitäten, mit 1909 in San Francisco, welches das niedrigste Jahr hat, bei 309.000 minted Gesamtpennies. Alle erklärten, von 1859 bis 1909 herum 1.85 Milliarde indische Hauptpennies minted. Bestimmte Jahre sind jedoch noch wert durchaus eine Spitze, weil die meisten zur Geschichte verloren worden, besonders der älteren Minzen. Z.B. wert ist der Penny mit 1864 Rottönen, der erste, zum des Zinns und des Zinks zu benutzen, zwischen $1.000 und $3.000 US-Dollars (USD). Der Penny mit 1877 Rottönen einerseits das seltenste der Prägegebühren, kann für mehr als $30.000 USD am oberen Ende verkaufen. Der Penny mit 1909 Rottönen von der Philadelphia-Minze, am anderen Ende des Spektrums, verkauft für zwischen $100 und $300 USD.

Wenn viele Leute auf einen roten Penny selbstverständlich sie das aren’t beziehen, das überhaupt über einen indischen Hauptpenny spricht. Stattdessen they’re, das auf eine Farbenunterscheidung bezieht, die einen ursprünglichen Zustand anzeigt. Obgleich diese Pennys aren’t wirklich Rot, sie haben, verwendet eine viel vibrierendere Farbe und Rot, um es zu beschreiben. Während Pennys monatlich behandelt, dull sie und werden der vertrautere braune Ton. Wenn jemand über einen roten Penny in einer Ansammlungsrichtung spricht, sagen sie einfach dass das Penny hasn’t übermäßig behandelt, und sind so noch untarnished.

In einigen Fällen können Leute auf das Penny-Rot, einen Stempel auch beziehen, der in Großbritannien benutzt. Es herausgegeben zuerst 1841, und war die Primärart des Stempels benutzt in Großbritannien, bis es 1879 eingestellt. Das Penny-Rot ersetzte das frühere Penny-Schwarze, und war also genannt, weil die Hauptfarbe des Stempels rot war, im Vergleich mit dem früheren schwarzen Hintergrund.