Was ist ein silberner Penny?

Ein silberner Penny ist eine Art von einer Centmünze, die in den Vereinigten Staaten 1943 minted. Silberne Pennys wurden nicht wirklich vom Silber, aber eher vom Stahl gebildet, der dünn im Zink beschichtet worden war. Für ein collector’s Einzelteil sind diese Münzen verhältnismäßig allgemein und werden leicht in den Münzengeschäften gefunden, obwohl es selten ist, einen silbernen Penny in der Zirkulation versehentlich noch zu finden.

Der silberne Penny 1943 wurde im Stahl anstelle vom üblichen Kupfer geschlagen. Dieses lag an der erhöhten Notwendigkeit, alles vorhandene Kupfer dem Militär während des Zweiten Weltkrieges einzuweihen. Militärische Streitkräfte war benötigtes Kupfer für Gebrauch in der Munition und in anderen Krieganwendungen und der silberne Penny gerade Teil des Planes, zum des Kupfers für die Kriegbemühung zu konservieren.

Trotz des patriotischen Beweggrundes für diese Änderung, umfaßten die Resultate einige unvorhergesehene Probleme. Stahl trübte schneller als Kupfer, wegen seines hohen Eiseninhalts. Rost bildete auch sich an den Rändern der Münze und schnell verschlechterte sie. Möglicherweise war das Problem Ärgerns, dass neue silberne Pennys für Groschen leicht verwechselt werden konnten, als, die Änderung für einen Kauf gebend oder empfangend, wegen ihrer Farbe sowie ihr helleres Gewicht, das mit kupfernen Pennys verglichen wurde.

Der allgemeine Protest, der aus diesen Problemen resultierte, führte die US-Minze, um Produktion des silbernen Pennys nach gerade einem Jahr zu stoppen, obwohl es auch einige 1944 silberne gebildete Pennys gab, bevor der Übergang abgeschlossen wurde. Viele 1943 Pennys wurden durch die Minzen gesammelt und zerstört und bedeuteten, dass die, die überlebt haben, ein wenig sammelbar sind. Ein silberner Penny 1943, der in verteiltem Zustand ist, ist ungefähr $0.12 bis $0.15 US-Dollar (USD), während einer in nagelneuem, uncirculated Zustand ungefähr $0.50 USD ist.

Die wenigen 1944 silbernen Pennys, die gebildet wurden, werden manchmal minted in der Störung und auf jeden Fall betrachtet, sie sind viel seltener, die die Vielzahl 1943 und holen kann einem erheblich höheren Preis. Wegen ander minted ähnliche Störung, einige der Pennys, die in 1943 gebildet wurden, im Kupfer eher als Stahl. Wie der silberne Penny 1944 ist der kupferne Penny 1943 ziemlich selten, wenn weniger als 50 überhaupt gebildet sind und nur ungefähr Dutzend, die lokalisiert worden sind. Eine dieser Münzen, noch in neuem Zustand, wurde an der Auktion für mehr als $200.000 USD 2004 verkauft.

Im Licht solcher Preise sind viele nachgemachten Beispiele gebildet worden, indem man 1943 Stahlpennies mit Kupfer überzog. Dieses wurde auch manchmal getan, um Neuheiteinzelteile, eher als ein Versuch am Betrug zu produzieren. Jede Weise, die beste Methode, einen kupfernen Penny von einem kupfernen überzogenen Stahl man zu erklären ist einfach; Stahl wird zu einem Magneten angezogen, während Kupfer nicht ist.