Was ist ein spezieller Zweck Acquisition Company?

Alias eine Firma des gerichteten Erwerbs, ein TAC oder ein SPAC, eine Erwerbsfirma des speziellen Zweckes, die zum Eilzweck Kauf eines anderen Geschäfts gegründet wird. Gewöhnlich wird der Erwerb using Kapital gebildet, die von den Investoren gesammelt werden und in eine spezielle zinseneinbringende Kapital gesetzt, bis der Kauf abgeschlossen ist und Zahlung zu den vorhergehenden Geschäftseigentümern oder zu den Inhabern übertragen wird. Diese Annäherung fordert normalerweise die Investoren, die das SPAC bilden, um mit einer Emissionsbank zu arbeiten, um die Kapital zu strukturieren und interessierte Investoren mit der Wahrscheinlichkeit zu versehen, am Projekt teilzunehmen.

In einigen Fällen bildet sich die Erwerbsfirma des speziellen Zweckes, ohne wirklich zu wissen, welches Geschäft schließlich gekauft wird. Häufig, kommt das SPAC zusammen, wie Mittel der Investoren, feststellend, das sie einen gegebenen Markt eintragen möchten. Kapital werden aufgebracht, während die Investoren nach einem Geschäft suchen, das bereits in diesem Markt hergestellt wird und gehalten in einem blinden Vertrauen bis die rechte Firma gekennzeichnet und gekauft wird.

Z.B. kann eine Gruppe Investoren eine Erwerbsfirma des speziellen Zweckes bilden, um eine Firma zu kaufen, die Produkte using eine bestimmte Art künstlicher Stoff herstellt. Zu der Zeit als das das SPAC gebildet wird, wissen sie nicht, welche Firma sie kaufen möchten, aber sehen Potenzial für bedeutende Rückkehr, wenn sie den Markt eintragen und den Kauf abschließen. Arbeitend mit einem Investmentbanker, arbeiten die Hauptgruppe der Investoren als Manager des neuen Unternehmenswesens und stellten über die Aufgabe der suchenden Teilnahme durch andere Investoren, normalerweise mit der Versprechung ein, dass sie Aktionäre der erworbenen Firma werden. Im Falle dass eine verwendbare Firma nicht gekauft werden kann, bringt das SPAC die Kapital zurück, die zu jedem der Teilnehmer gesammelt werden. Wenn der Erwerb stattfindet, stehen alle Teilnehmer, um von dem Abkommen, mit den Managern, die das SPAC, das instrumentierten einen Teil der Profite empfängt, und den Investoren zu profitieren, die zum blinden Vertrauen beitrugen, das Kapitalanteile in der eben erworbenen Firma empfängt.

Es gibt zwei Denkschulen, wenn es zum Gebrauch von einer Erwerbsfirma des speziellen Zweckes, ein vorhandenes Geschäft zu kaufen kommt. Eine Meinung hält, dass dieses Modell einfach eine Weise für Emissionsbanken und eine Hauptgruppe Manager ist, eine riesige Menge Kapital zu sammeln und ein hohes Leistungsgrad für ihre Bemühungen schließlich zu erwerben, ohne viele ihre eigenen Anlagegüter im Risiko zu investieren. Die, die sehen, dass diese Annäherung als gesetzmäßiger und nützlicher vorbildlicher Punkt zur Tatsache, dass der Erwerb einer Firma durch die Auspizien einer Erwerbsfirma des speziellen Zweckes öffentliches Bewusstsein der Produkte erhöht, durch die erworbene Firma herstellte und können Nachfrage anregen, die nicht bevor anwesend war, mit dem Ergebnis der erhöhten Profite für betroffenes jeder, einschließlich die, die im SPAC über die Emissionsbank investierten.