Was ist ein teilnehmend bevorzugter Vorrat?

Bevorzugter Vorrat, alias nichtteilnehmender bevorzugter Vorrat, ist eine Art Vorrat, der dem Investor nur eine spezifische Dividende zahlt. Im Allgemeinen empfangen bevorzugte Aktionäre keine Sonderdividenden, den gemeinen Aktionären die gezahlt. Wenn eine Bestimmung addiert, bevorzugten Aktionären erlaubend, in den Nachtragsdividenden zu teilen, bekannt der Vorrat als bevorzugter Vorrat der Teilnahme.

Bevorzugte auf lagerdividenden der Teilnahme sind normalerweise ein örtlich festgelegter Prozentsatz des Pariwertes des Vorrates. Manchmal existiert eine justierbare Ratenbestimmung mit einem bestimmten Vorrat. In diesem Fall basiert die Subvention normalerweise auf der Bewegung der Festpunkte, wie US-Fiskus-Zinssätze.

Inhaber des bevorzugten Vorrates der Teilnahme normalerweise haben keine Wahlrechte bei den Aktionärsitzungen. Inhaber von Stammaktien haben Wahlrechte. Eine Bestimmung addiert manchmal, bevorzugten Aktionären zu erlauben, Wahlrechte während eines spezifischen Zeitabschnitts zu haben. Dieses geschieht normalerweise, wenn Dividenden nicht zahlend sind.

Gewöhnlich gezahlt bevorzugte auf lagerdividenden der Teilnahme, nur wenn die Firma gut tut und einen Profit erzielt. Wenn die Firma nicht gut tut, Dividenden Mai oder Mai nicht dem Investor verdankt werden. Kumulativer bevorzugter Vorrat der Teilnahme kann anfallen Dividenden, dem Investor die einmal die company’s gezahlt, die, Leistung verbessert.

Investoren, die nichtkumulativen teilnehmenvorrat besitzen, sind zahlende Dividenden, nur wenn die Firma gute Leistung bringt. Dividenden, die nicht angefallen, nicht gezahlt zu einem späteren Zeitpunkt. Wenn die Firmaleistung verbessert, sind Dividenden während nur des laufenden Zeitraums zahlend.

Ob bevorzugter Vorrat die Teilnahme ist, kumulativ oder einschließt Wahlrechte, umrissen normalerweise im stock’s Prospekt n. Ein Prospekt ist ein Dokument, das vom auf lageraussteller bereitgestellt, der alle Details einer bestimmten bevorzugten Vorratsinvestition umreißt. Investoren können das Prospekt vor dem Kauf des bevorzugten Vorrates sorgfältig lesen.

Das Prospekt anzeigt auch h, ob der bevorzugte Vorrat umwandelbar ist. Vorzugsaktiehalter haben das Recht, ihre bevorzugten Anteile in allgemeine Anteile umzuwandeln. Zusätzlich erklärt das Prospekt dem Investor, ob die Firma das Recht hat, den Vorrat zurückzukaufen. Wenn solch eine Bestimmung enthalten ist, kann der Aussteller den Vorrat vom Investor zurück jederzeit kaufen, ob der Investor ihn verkaufen möchte.

In den Vereinigten Staaten, die zu zur Besteuerung der bevorzugten auf lagerdividenden der Teilnahme, Korporationen sind die passend sind, Hauptkunden dieser Art des Vorrates. Normalerweise zahlen Korporationen weniger Steuer auf bevorzugten Aktien, als sie auf Bondinteresse zahlen. Im Allgemeinen ist die Rückseite für den einzelnen Investor zutreffend. Infolgedessen ist bevorzugter Vorrat der Teilnahme nicht eine sehr populäre Wahl mit kleinen Investoren.