Was ist ein typischer Invaliditätsversicherung-Nutzen?

Ein typischer Invaliditätsversicherungnutzen beläuft normalerweise auf einen beträchtlichen Prozentsatz eines regelmäßigen Einkommens des Versicherungsnehmers. Invaliditätsversicherungnutzen kann von Plan zu Plan schwanken, aber viele Programme zur Verfügung stellen ungefähr 50 bis 70 Prozent eines regelmäßigen Einkommens des Versicherungsnehmers als Nutzen. Die Zeitmenge, für die eine Person einen Invaliditätsversicherungnutzen empfangen kann, kann außerdem unterscheiden. Gewöhnlich jedoch zur Verfügung stellen kurzfristige Unfähigkeitpläne Nutzen für bis zu ein ungefähr Jahr oder zwei, und viele kennzeichnen einen durchschnittlichen Nutzenausdruck von ungefähr zwei bis drei Monaten. Demgegenüber dauert langfristiger Invaliditätsversicherungnutzen gewöhnlich für mehr als zwei Jahre.

Nicht alle Invaliditätsversicherungpläne sind verursachtes Gleichgestelltes, und der Nutzen und die Eigenschaften, die bereitgestellt, können mit jedem unterscheiden. Eine typische Politik jedoch zahlt normalerweise einen Prozentsatz des wöchentlichen Einkommens, das eine Person normalerweise von der Arbeit oder von der Selbstständigkeit empfangen. Die meiste Politik zur Verfügung stellt zwischen 50 und 70 Prozent eines Einkommens des Versicherungsnehmers, und Politik, die 70 Prozent zahlen, gehört zu dem allgemeinsten. Während dieses eine Person lassen kann, die etwas von dem Einkommen ermangelt, gewöhnt ist er an, viele Leute zustimmt, dass das, einen bedeutenden Anteil one’s Einkommen zu empfangen besser als irgendwelche ist von ihm nicht, empfangend.

Typische Erwerbsunfähigkeitsrente-Zahlungs-Zeitrahmen fallen in zwei grundlegende Kategorien: langfristig und kurzfristig. Eine kurzfristige Unfähigkeitpolitik kann Nutzen für bis zwei Jahre umfassen. Häufig jedoch zahlen diese Pläne Nutzen für sogar kürzere Zeitabschnitte. Z.B. zahlen viele Nutzen für gerade einige Monate eher als ein Jahr oder mehr. Dieser kann ein kurzer Zeitraum zum Haben Abdeckung scheinen, aber Einzelpersonen, die ausgedehnte Abdeckung wünschen, können langfristige Versicherung anstatt wählen.

Der Ausdruck der Invaliditätsversicherung-Nutzenabdeckung, die eine Person mit langfristiger Unfähigkeitabdeckung genießen kann, abhängt vom Plan. Die meisten zahlen jedoch Nutzen für zwei Jahre, fünf Jahre oder bis zurzeit ein Personenreichweite-Pensionsalter. Tatsächlich gibt es sogar einige Pläne, die Nutzen während einer Lebenszeit wenn notwendig zahlen. Die meiste Invaliditätsversicherungpolitik jedoch einschränkt die Zahlung des Nutzens auf eine spezifische Zeitspanne he oder beendet sie an einem bestimmten Alter.

Einzelpersonen haben normalerweise viele Wahlen, wenn es zum Wählen eines Invaliditätsversicherungplanes kommt. Als solches kann eine Person ein wählen, das einen höheren Invaliditätsversicherungnutzen anbietet oder Nutzen für ein längerfristiges zahlt. In den meisten Fällen jedoch übersetzt längere Abdeckung und höherer Nutzen auch zu den höheren Versicherungsprämien.