Was ist ein übertragbares Akkreditiv?

Ein übertragbares Akkreditiv ist ein Dokument, das zu einer spezifischen Partei herausgegeben, und kann zu einer anderen Einzelperson oder zu Wesen unter bestimmten Umständen wieder zugewiesen werden. Wie ein Anblickakkreditiv, entsteht ein synthetisches Akkreditiv und alle weiteren Formen des Akkreditivs, die übertragbare Art von einem Finanzinstitut und verwendet, um zu garantieren, dass, wenn der Halter des Buchstaben nicht imstande ist, seine oder Verpflichtungen zu einem Verkäufer nachzukommen, die Anstalt den Kauf abschließt. Was mit dem übertragbaren Akkreditiv unterschiedlich ist, ist, dass der Verkäufer, wie die Empfänger, die Fähigkeit hat, die Erträge einer Drittpartei zuzuweisen.

Eine der allgemeineren Situationen, in denen ein übertragbares Akkreditiv eingesetzt werden kann, ist, wenn der Verkäufer Verpflichtungen zu seinen oder Gläubigern hat, die geehrt werden müssen. Als Weise des Garantierens, dass sie Zahlung empfangen, selbst wenn der Verkäufer nicht imstande ist zu zahlen, die Verkäuferübertragungen einige oder all jene Erträge auf die Verkäufer. In einigen Ländern verbieten Gesetze lassen dieses mit nur einem Verkäufer stattfinden. In anderen Nationen ist sie zugelassen, Teile eines vorhandenen Akkreditivs zu mehr als einem Verkäufer herauszugeben.

Der Gebrauch von einem übertragbaren Akkreditiv gefunden häufig in den Situationen, die den Import und den Export von Waren mit.einbeziehen. Der Kunde erhält die Kreditlinie von seinem oder Banker als Mittel der Garantie, dass der Verkäufer vollständig für den Auftrag gezahlt. Sobald die Bank mit Bestätigung versehen, dass der Auftrag angekommen und im Besitz des Kunden ist, freigegeben Kapital der seller’s Bank en. Wenn der Verkäufer alles oder zum Teil jener zu wünscht einer Drittpartei umadressiert zu werden Kapital, normalerweise nachgeschickt ein Lieferant, der mit dem Verkäufer in etwas Kapazität arbeitet, die Zahlung zu, was Bank und Bankkonto, das der Verkäufer fordert.

Während diese Art der Finanzanordnung in einigen Geschäftslagen nützlich ist, ist es wichtig, zu merken, dass der Verkäufer nicht beschließen kann, diese Option mit einem übertragbaren Akkreditiv ohne die Eilerlaubnis des Kunden auszuüben. Dies heißt, dass der Verkäufer dem Kunden nähern, die Gründe hinter der Übertragung umreißen, und genau besprechen muss, wie die Übertragung stattfindet. Annehmend, dass es keine Einwände gibt, durchgeführt die Übertragung gemäß allen Bundes- oder Landesgesetzen gung, die an dieser Art der Verhandlung anwenden.