Was ist ein umfassendes Pfandrecht?

Manchmal gekennzeichnet als ein Allanlagegüter Pfandrecht, ist das umfassende Pfandrecht eine Bezeichnung, die einem Gläubiger als Sicherheit für Rückzahlung der Darlehen oder anderer Betriebsmittel bewilligt, die auf einen Schuldner ausgedehnt. Das umfassende Pfandrecht ist dadurch einzigartig, dass es den Gläubigerzugang zu allen Anlagegütern erlaubt, die vom Schuldner im Falle einer Rückstellung auf dem Kreditvertrag besessen.

Der Zweck dem umfassenden Pfandrecht ist, Privatpersonen und Unternehmen zu erlauben, die mehrfache Anlagegüter als Nebenbürgschaft versprechen möchten, damit Darlehen finanzielle Unterstützung erreichen. Anders als eine Pfandrechtsvereinbarung über einen Träger, der dem Gläubiger das Recht normalerweise repossess den Träger im Falle Schuldnerausfallen, um regelmäßige Zahlungen auf die Schuld zu leisten erlaubt, geht ein umfassendes Pfandrecht viel weiter. An der Diskretion des Gläubigers, können um irgendwelche der Einzelteile, die als Beteiligung im Wertpapiersektor für das Darlehen verzeichnet, ersucht werden, um die restliche Schuld auf dem zurückgefallenen Darlehen zurückzuziehen. Der Schuldner hat kein Sagen, in dem von der versprochenen Nebenbürgschaft gesammelt werden und verwendet werden kann, um die Schuld zu tilgen.

Umfassende Pfandrechte strukturiert normalerweise in einer von zwei Möglichkeiten. Die allgemeinste Methode ist, eine verzeichnete Auflistung aller Anlagegüter, die benutzt als Nebenbürgschaft, mit spezifischer Wortwahl mit.einzuschließen, die dem Gläubiger erlaubt, Steuerung von irgendwelchen oder von allen jene Anlagegüter anzunehmen, um die Schuld zurückzuziehen. Es gibt einige Fälle, in denen ein umfassendes Pfandrecht geschrieben, um einem Gläubiger zu erlauben, nach anderen Anlagegütern zu gehen, die vom Schuldner besessen, im Falle dass der Marktwert der versprochenen Anlagegüter nicht der Menge von Verschuldung entspricht, die auf dem Darlehen bleibt.

Geschäfte neigen, das umfassende Pfandrecht als Mittel des Befestigens der kurzfristigen Finanzierung für eine bevorstehende Expansion oder ein geschäftsverwandtes Projekt zu verwenden und gebrauchen Anlagegüter, die im Besitz der Firma sind, aber nicht notwendigerweise wesentlich an den zentralen Betrieb. Indem er Nebenbürgschaft verwendet, die zum Geschäft peripher ist, garantiert der Schuldner, dass das Geschäft fortfährt, selbst wenn unvorhergesehene Umstände die Expansion verzögern oder zerstören. Gleichzeitig versichert der Gläubiger noch von der Rückzahlung, durch den Verkauf der Einzelteile, die im umfassenden Pfandrecht verzeichnet.