Was ist ein virtuelles Handelskonto?

Geschäftseigentümer können ein virtuelles Handelskonto für hereinkommende Verkäufe online oder durch einen on-line-Terminalanschluß spezifisch kaufen. Geschäfte, die Kunden erlauben, Käufe using eine Kreditkarte abzuschließen, sind wahrscheinlich, mehr Verhandlungen als ein Geschäft zu haben, das nicht Kreditkarten annimmt. Infolgedessen fordern Geschäftseigentümer einen Anschluss, der helfen kann, Kreditkarten über dem Internet zu verarbeiten. Dieser on-line-Anschluss, auch gekennzeichnet als ein virtuelles Handelskonto, ist für die on-line-- oder virtuellen Verkäufe besonders nützlich.

Die einzige Sache, die Geschäftseigentümer zwecks ein virtuelles Handelskonto herstellen müssen, ist die Fähigkeit, auf das Internet zurückzugreifen. Dieses erlaubt Geschäftseigentümern, Kreditkarten mit nur einem Computer und einem Internetanschlusse anzunehmen. Die Verhandlungplattform behandelt automatisch den Überprüfungsprozeß und -unterlagen, die die Notwendigkeit an der Schreibarbeit oder an der zusätzlichen Zusatzausrüstung verringert.

Verwendet durch traditionellen Ziegelstein und Mörser und on-line-Geschäfte, versieht ein virtuelles Handelskonto Geschäftseigentümer mit einem erhöhten Niveau der Flexibilität. Mit einem virtuellen Handelskonto kann die Kreditkarteverarbeitung fast überall auftreten. Dieses mit.einschließt Festivals, Konzerte und Trade-shows. Es kann auch verwendet werden, um Telefon- oder Katalogaufträge gefangenzunehmen. Diese Flexibilität hilft, Betriebsbeweglichkeit und die Rate zu erhöhen, an denen Geschäftseigentümer auf Änderungen in der Verbrauchernachfrage reagieren. Die virtuelle Handelskontoplattform versieht auch Geschäftseigentümer mit einer Weise, Verhandlungen in einer zentralen Position zu zentralisieren und aufzuspüren.

Im Allgemeinen haben Benutzer virtuelle Handelsrechnungsprüfungen drei verschiedene Arten Systeme, zum von zu wählen: Webportal, Software und Radioapparat. Webportalsysteme gegründet, um den Geschäftseigentümern zu erlauben, einen Auftrag von Anfang bis Ende durch eine bestimmte Web site völlig zu verarbeiten. Software-Systeme erlauben Geschäftseigentümern, einen verarbeitenanschluß auf einem Computer, Laptop oder anderer beweglicher Vorrichtung mit einem Internetanschlusse zu laden. Drahtlose Ausrüstungssysteme verbunden sind Fernmeldenetze, um Aufträge direkt mit Bänken zu verarbeiten. Alle drei Systeme versehen Geschäftseigentümer mit Wahlen, die hergestellt werden können, um den Notwendigkeiten des Geschäfts zu entsprechen.

Zusätzlich zum Erbringen der traditionellen Handelskontodienstleistungen, versieht ein virtuelles Handelskonto Benutzer mit Online-Zugriff zu den Anwendungen, die helfen, Daten zu organisieren und zu analysieren. Reports produziert im Allgemeinen automatisch und aktualisiert, während Verhandlungen auftreten. Traditionelle Handelskontodaten müssen normalerweise separat analysiert werden und Reports sind nicht auf einer Realzeitbasis vorhanden. Infolgedessen kann ein virtuelles Handelskonto Geschäftseigentümern helfen, die Datenanalysefunktion besser zu handhaben, die in bessere Beschlussfassung übersetzt.