Was ist ein weißer Schuh fest?

Ein weißes Schuhunternehmen ist ein Geschäft, das ein Renommee für die Förderung eines Satzes Ethik hat, der die Praxis ausschließt, die manchmal in den agressiven Übernahmen und in anderen Versuchen, eine gegebene Geschäftsoperation zu untergraben eingesetzt. Der genaue Ursprung des Ausdruckes gewetteifert, wenn einige Quellen eine Art und Weisetendenz der Fünfzigerjahre als das erste Erscheinen zitieren, des Konzeptes. Andere glauben, dass der Ausdruck früh als die Mittel der Bestimmung der Geschäfte geprägt, die in hohem Grade Konservatives waren, ein wenig geschlossen, um zu ändern und wahrscheinlich ein wenig des Elitären. Der tatsächliche Verbrauch des Ausdruckes heute manchmal noch verbunden ist mit Elitism und gilt als ein Negativ eher als eine positive Beschreibung einer gegebenen Geschäftsoperation.

Wenn angewandt als, ist positive Mittel der Beschreibung eines Geschäfts, ein weißes Schuhunternehmen eins, das fest gegen den Gebrauch von Gesetzen und verschiedenen Geschäftsstrategien steht, um in einer agressiven Übernahme jeder möglicher Firma zu engagieren. Unternehmen dieser Art bekannt manchmal als Haifischabwehrmittel in der Geschäftswelt, da sie neigen, Unternehmensreorganisationen oder schwarze Ritter mit Randbemerkungen zu versehen, die suchen, Geschäfte zum Eilzweck diese Firma abbauen und seine Anlagegüter ausverkaufen zu kaufen. Ein weißes Schuhunternehmen kann das Renommee des Seins auch haben ein Haifisch-Beobachter oder ein Industriewachhund, besonders wenn das Unternehmen eine Gewohnheit der Überwachung der Tätigkeiten der bekannten Räuber und des Alarmierens ihrer Ziele zu den auftauchenden Übernahmeversuchen hat.

Manchmal kann ein weißes Schuhunternehmen als weißer Ritter oder weißer Gutsherr auch arbeiten. In dieser Anwendung abkommt das Unternehmen zur Rettung des gerichteten Unternehmens und der Hilfsmittel beim Abwehren die Fortschritte der Unternehmensreorganisation oder des schwarzen Ritters n. Dieses kann innen, zu treten und genügend Interesse am Geschäft zu kaufen mit.einbeziehen, zu verhindern, dass der Räuber mehr Anteile erwirbt oder sogar mit.einbezieht, an einem freundlichen Erwerb teilzunehmen in die gegenwärtigen Geschäftseigentümer Erwerb, wenn sie zu dieser Annäherung annehmbar sind. Während Hilfsmittel dieser Art häufig erfolgreich ist, wenn es einen Übernahmeversuch vereitelt, kann die Bemühung dem weißen Schuhunternehmen das neue Ziel des Räubers, eine Situation verlassen und lassen, die einen gesamten neuen Satz Probleme für das Unternehmen verursacht.

Wenn es in einer negativen Richtung verwendet, kann ein weißes Schuhunternehmen ein Handelsunternehmen sein, das betrachtet, steif und abgeneigt zu sein, einem ändernden betrieblichen Umfeld anzupassen. Hier kann das Unternehmen ein wenig besser betrachten als seine Konkurrenten und geht zu den großen Längen, das auszudrücken erkannte Überlegenheit. Häufig ist die Denkrichtung des Unternehmens, dass andere Unrecht sind und das Unternehmen Recht hat und dass Zeit schließlich diese Tatsache erhärtet.

Es gibt irgendeine Meinungsverschiedenheit betreffend, wie die Kennzeichnung des weißen Schuhunternehmens zuerst auftauchte. Ein Konzept hält, dass der Ausdruck mit den weißen Dollarschuhen verbunden ist, die während der konservativen Dekade der Fünfzigerjahre in den verschiedenen Nationen um die Welt populär wurden und merkt, dass jenen Schuhen als ein wenig Elitär galten. Andere Ideen binden den Ausdruck zurück zu dem Konzept der Reinheit im Gedanken und des Briefes, der in vielen Kinofilmen während der frühen Dekaden des 20. Jahrhunderts geschildert und andeuten, dass diese Art des Unternehmens gegen irgendeine Art schattige Umgang ist. Da der Ausdruck auf die positiven oder negativen Eigenschaften beziehen kann, genau zu erklären ist häufig notwendig, was bedeutet, wenn ein gegebenes Geschäft als weißes Schuhunternehmen gekennzeichnet.