Was ist eine Absatzquote?

Die Absatzquote ist etwas, die in vieler Umwelt verwendet wird, in der Waren oder Dienstleistungen verkauft werden. Es ist im Wesentlichen eine Zielmenge Verkäufe, die auf einem täglichen, wöchentlichen oder Monatsniveau festgesetzt werden konnten. Das Ganze, das Maßeinheiten verkauft (wie Speicher) kann eine Quote haben, die sie versuchen müssen, um sich jeden Monat zu treffen und einzelne Verkäufer sind auch wahrscheinlich, eine Absatzquote zu haben. Ein bedeutet vom Festsetzen von Leistung im Verkäufer ist, indem es ihre Fähigkeit, das Ziel regelmässig zu schlagen betrachtet oder es zu übersteigen.

Wenn Leutegespräch der Hochdruckatmosphäre der Beschäftigung in den Verkäufen, es häufig an dieser Absatzquote liegt. Der Verkäufer kann wissen oder glauben, dass ein Job ständig auf der Linie wenn sie don’t Verkauf ein bestimmten Betrag des Produktes oder der spezifischen Dollarmenge jeden Monat ist. Einige Verkäufer arbeiten zusätzlich an nur Kommission, die bedeutet, dass sie don’t zahlend erhalten, wenn sie don’t Verkauf oder andere an einem abgehobenen Betrag gegen Kommissionsbasis arbeiten können, wo ihre Lohnerhöhungen, wenn sie bestimmte Quoten treffen. Es ist zweifellos zutreffend, dass Quoten verwendet werden, um den Verkäufer zu motivieren, und wirklich eine vollständige verkaufenmaßeinheit, da ein Speicher irgendeiner Art Monatsquoten treffen müssen kann. Störung einer oder mehrerer Leute, Quoten zu treffen könnte die Jobs der Manager zusätzlich zu zunehmenwahrscheinlichkeit bedrohen, dass Verkäufer ihre Jobs verlieren würden.

Dieses ist manchmal Unfortunate, da nicht jede Absatzquote realistisch oder vernünftig eingestellt wird. Z.B. stellten viele Einzelhandelsgeschäfte Quoten für jeden Verkäufer ein. Dennoch konnten Jobs im Einzelverkauf mehr als, seiend auf dem Fußboden erfordern, der Kunden unterstützt. Die Kleinarbeitskraft, die heraus durch einen Manager gekaut erhält, damit das Nicht können eine Quote eine Woche neue Kleidung auf Lager nachher verbringend trifft, kann wirklich kaum getadelt werden. Zielverkaufsmenge sollte eingestellt werden an, was für den Verkäufer realistisch ist, und Anträge, die Arbeit zu erledigen, die zu den Verkäufen ohne Bezug ist, sollen einer Justage in der Quote entsprechen.

Auf ähnliche Art und Weise kann eine Absatzquote möglicherweise nicht realistisch sein, wenn sie ökonomische Tendenzen ignoriert. Abwärtstendenzen in der Wirtschaft, die können die Weise ändern bedeutend sind, die, der normale Kunde sich benimmt und konnten weniger Fußverkehr sogar weit ergeben. Der Autoverkäufer kann eine Quote Verkauf von x-Menge Autos pro Monat möglicherweise nicht treffen, wenn keine Besuche die Verkaufßtelle und dieser möglicherweise nicht die seller’s Störung sein können. Realistische Art der Quote ist wichtig und während die anspornenleute, zum der Ziele, es zu erreichen erfolglos sein können, wenn people’s Zielverkäufe zu hoch eingestellt werden.

Auf der anderen Seite der Münze, kann eine Absatzquote wenig sehr bedeuten, wenn es keine Belohnungen für Sitzung es oder Konsequenzen gibt, wenn es nie getroffen wird. Als Manager oder Inhaber Quoten aber Ausfallen auf Anschluss mit Angestellten, das they’ve einstellten, das dem Verkaufsangestellten nichts gegeben wurde, tägliche oder Monatsarbeit innen anzustreben. Selbst wenn kann das steif erzwungene Quoten aren’t, während über eine Bedingung, nach der weitere Beschäftigung stattfindet, sie gesprochen werden muss und Angestellte, von Bericht ihrer Fähigkeit profitieren, Quoten zu treffen. In den Verkäufen gibt es immer Raum für Verbesserung und Quotebericht kann in Angestelltentwicklung groß unterstützen.