Was ist eine Abschlussrechnung?

Eine Abschlussrechnung ist ein Dokument, das eine ausführliche Aufgliederung aller Kosten liefert, die in die erfolgreiche Beendigung einer Verhandlung miteinbezogen werden. In den Vereinigten Staaten und in einigen anderen Ländern bezieht sich der Ausdruck am allgemeinsten auf eine Aussage, die alle Kosten dokumentiert, die mit dem Verkauf eines Stückes von Immobilien verbunden sind. Die Idee ist, zu versehen den Kunden und den Verkäufer mit einem freien Verständnis von, auf welcher Art von Unkosten während der Verhandlung genommen werden, und dort sicherzustellen ist kein Durcheinander, hinsichtlich dessen Partei für jede der Kosten verantwortlich ist. Gewöhnlich wird Zugang zur Abschlussrechnung nicht später als einen vollen Werktag vor der abschließenden Regelung der Verhandlung bewilligt.

In den Vereinigten Staaten wird ein spezifisches Format für die Abschlussrechnung von der Bundesabteilung des Gehäuses und der Stadtentwicklung oder von HUD zur Verfügung gestellt. Das Dokument bekannt als das HUD-1, und hilft, die Informationen organisiert in einer konstanten Weise zu führen, sowie das Sicherstellen, dass kein wesentliches Detail in der Vorbereitung der Aussage übersehen wird. Zusammen mit spezifischen Unkosten der Auflistung erfordert die Form auch diese Informationen betreffend den Kaufpreis, und die Hypothek, dass der Kunde pflegt, um das Eigentum zu erwerben, ist enthalten.

Die Vorbereitung einer Abschlussrechnung kann von der kreditgebenden Stelle, die die Finanzierung für den Eigentumkauf zur Verfügung stellt, oder von einem Vermittler oder von einem Finanzfachmann behandelt werden, der den Übertragungsurkundeprozeß beaufsichtigt. Sie ist nicht für den Grundstücksmakler ungewöhnlich, der den Kauf ordnet, um zu überprüfen, ob die Form genau ist und mit der korrekten Agentur archiviert wird. In den Situationen, in denen Einzelpersonen Immobilien ohne den Nutzen eines Grundstücksmaklers verkaufen, können die lokalen Büros des Eigentums und die Einkommensagenturen Unterstützung mit die korrekte Form sichern und die Form mit den korrekten Daten ergänzen gewähren.

Viele Jurisdiktionen erfordern eine Art Abschlussrechnung als Mittel, die Interessen des Kunden und des Verkäufers zu schützen. Die Form hilft, die Möglichkeit der Einbeziehung der Gebühren zu beseitigen, die fraglich nicht relevant sind, ungültig, oder zur Verhandlung. Gleichzeitig setzt die Archivierung und der Bericht dieser Art der Form auch die Wahrscheinlichkeiten für irgendeine Art Blitzreaktionen herab, in den Gesamtkosten der Verhandlung begraben zu werden. Durch die Schaffung Mittel, damit volle Freigabe stattfindet, gibt es eine beträchtlich kleinere Wahrscheinlichkeit, damit jedes mögliches Missverständnis zwischen dem Kunden und dem Verkäufer sind betreffend, was Informationen waren und nicht während des Vermittlungsstadiums geteilt wurden.