Was ist eine Aktionär-Vereinbarung?

Eine Aktionärvereinbarung ist eine Art Vereinbarung, die zwischen den Aktionären einer Korporation erreicht wird. Eine Aktionärvereinbarung kann für eine Vielzahl der verschiedenen Sachen, einschließlich schützende Minderheitsaktionäre verwendet werden, Vertraulichkeit fördern und Geld sparen. Diese Art der Vereinbarung kann auch benutzt werden, um Kontroversen zukünftig zu vermeiden.

In einigen Fällen möchten die Aktionäre einer Firma zusammen verpfänden, um eine Art Vereinbarung zu bilden. Anstatt, die Firma durchzulaufen, gehen diese Aktionäre direkt miteinander. Indem sie dies tun, können die Aktionäre eine Aktionärvereinbarung verursachen, ohne zu müssen, um die Bürokratie sich zu sorgen, die mit dem Beschäftigen eine Korporation kommt.

Einer der Hauptgründe für die Anwendung einer Aktionärvereinbarung ist, Minderheitsaktionäre zu schützen. In vielen Fällen glauben Minderheitsaktionäre nicht, als ob sie die gleichen Rechte wie Majoritätsaktionäre haben. Indem sie in den Aktionärvereinbarungen sich engagieren, können Minderheitsaktionäre zusammen verpfänden, um eine leistungsfähigere Stimme zu bilden. Indem sie dies tun, sind Minderheitsaktionäre in der Lage, mit größeren Aktionären und der Firma auf bestimmten wichtigen Ausgaben zu vermitteln.

Ein anderer triftiger Grund für die Anwendung einer Aktionärvereinbarung ist, Vertraulichkeit zu fördern. Beim Beschäftigen eine Korporation, muss alles allgemein gebildet werden. Alle Finanzberichte über das Geschäft und alle mögliche Geschäftsangelegenheiten müssen gemacht werden zugänglich für die Öffentlichkeit. In einigen Fällen möchten Aktionäre nicht die Abkommen bilden, die ein Teil allgemeines Wissen gebildet werden. Um öffentliche Abstimmung zu vermeiden, können Aktionäre eine Aktionärvereinbarung verwenden und alles vertraulich halten.

Using Aktionär kann eine Vereinbarung eine gute Weise auch sein, Geld zu sparen. Unternehmensverträge sind häufig teuer, sich wegen der betroffenen Gerichtskosten zu verschaffen. Wenn die Aktionäre nicht viel Geld auf dem Aufkommen mit einer Vereinbarung vergeuden möchten, können sie sie unter selbst einfach bilden und die Streite vermeiden, die mit Unternehmensverträgen kommen. Dieses konnte sie ein großer Geldbetrag auf Gebühren und anderen Unkosten möglicherweise speichern.

Viele Aktionäre möchten auch diese Art der Vereinbarung als Weise benutzen, mögliche Kontroversen zukünftig zu vermeiden. Etwas Aktionärvereinbarungen werden, festzustellen verwendet, ob Debatten durch Schlichtung oder durch das Gericht behandelt werden. Indem die Herstellung, provisions für diese Arten von Debatten im Voraus behandeln, können Aktionäre herausgezogene Rechtsstreite vermeiden zukünftig und auf Prozesskosten möglicherweise speichern.