Was ist eine allgemeine Kapital?

Eine allgemeine Kapital ist ein Finanzausdruck, der auf die Finanzlache eines gemeinnützigen Wesens der Betriebsmittel sich bezieht. Dieser Ausdruck bezieht traditionsgemäß sich eine auf Kapital, die von einer Regierung eingesetzt wird, oder Universität, weil für-profitieren, Geschäfte benutzen einen Generaldirektor, um Finanzen zu überwachen. Von einer allgemeinen Kapital werden alle Betriebskosten, Dienstleistungen und Angestelltlohn- und gehaltslisten zur Verfügung gestellt. Das Geld für diese Kapital kommt von einigen Quellen, abhängig von der Anstalt.

Wenn Politiker und Schulebeamte über das Balancieren eines Etats sprechen, beziehen sich sie auf die allgemeine Kapital. Sie gibt einen Überschuss des Geldes verwendet, um zu funktionieren um. In den meisten Fällen gibt es die jährlichen Stimmen, die genommen werden, um genau festzustellen, wie die Kapital aufgewendet werden soll. In der Regierung ist besonders dieses eine Quelle vieler Debatte.

Die allgemeine Kapital einer Regierung versucht, alle Dienstleistungen zu finanzieren, die für seine Bürger notwendig sind. Gesundheits-und Sozialdienste, Ausbildung, das Justizministerium, die öffentliche Sicherheit und die allgemeinen Betriebskosten der Regierung gehören zu den Hauptfoki für eine Regierung. Sachen wie Entwicklung der Gemeinschaft, Transport und Haben eines Klumpens, der für Unfälle gespeichert wird, sind andere, kleinere Betriebskonten eines Regierungsetats.

Eine Universität oder eine Schule hat einen vollständig anderen Satz Inhalt, der seine allgemeine Kapital bildet. Diese Anstalten wenden häufig die Masse ihrer Finanzen auf Gehäuse, Eigentumdarlehen, Wartung und Verwaltungskosten für Lehrer und Belegschaftsmitglieder auf. Universitäten müssen Geld für das Groundskeeping, Gesundheits-und Sozialdienste auch beiseite setzen sowie das Halten einer allgemeinen Sparungskapitals.

Das Geld, das eine allgemeine Kapital bildet, kommt von einer verschiedenen Reihe Positionen für Regierungen und Universitäten. Die Masse einer Regierungskapitals wird von den Steuern gezeichnet. Keine Angelegenheit, wenn es eine Zustand-, lokale oder Nationalregierung ist, Steuerzahler sind hauptsächlich die helfenden Kapitalsdienstleistungen und -betrieb der Leute. Über Steuern hinaus bildet eine Regierung anderes Einkommen vom Haben eines Überschusses von der vorhergehenden Kapital, vom Interesse auf Investitionen und von aufladengebühren, wie Eintragungsgebühren in Parks.

Eine Schule leitet seine allgemeine Kapital hauptsächlich vom Unterricht ab. Wenn Kursteilnehmer Unterricht zahlen, wird dieses Geld zur allgemeinen Kapital geschickt und unterteilt dann in die vielen Bereiche der Notwendigkeit. Regierungen tragen auch Schulen zu den allgemeinen Kapital bei, besonders wenn die Schule von der Regierung laufen gelassen wird. Abgaben von den Organisationen und von den Schülern sind eine andere Quelle des allgemeinen Kapitalseinkommens, wie Gebühren für Sachen wie Eintragung in Sportereignisse sind.

Allgemeine Kapital sind ein notwendiges Element vieler Organisationen. Indem sie Einkommen von einer Vielzahl von Quellen einlassen, stellen Regierungen und Schulen ihre jährlichen Etats fest. Diese Kapital werden unter vielen verschiedenen Notwendigkeiten geteilt, um Betrieb fortzusetzen.