Was ist eine allgemeine Prüfung?

Eine allgemeine Prüfung ist ein Prozess, der entworfen ist, um einer Bank oder einem ähnlichen Finanzinstitut zu helfen, wenn man einen ausführlichen Report der institution’s Betriebe zu einer Aufsichtsbehörde zur Verfügung stellt. Die genaue Politik und die Verfahren, die in der Prüfung verwendet werden, schwanken ein wenig, abhängig von den Bankrechten, die in der Jurisdiktion zutreffen, in der die Anstalt lokalisiert wird. Die allgemeine Idee ist, zu überprüfen, ob das Finanzinstitut in der vollen Befolgung der gegenwärtigen Bankengesetzgebungen ist und dass es keine Fragen betreffend den Anstand der Weise gibt, die die Anstaltsprozesse und Verhandlungen dokumentiert.

Das Leiten einer allgemeinen Prüfung bezieht mit ein, die Betriebe der Bank auf einigen verschiedenen Niveaus nachzuforschen. Verschiedene Arten von Finanzberichten, einschließlich Kontenabstimmungaussagen, werden mit den Abrechnungssätzen der Anstalt überprüft und verglichen. Zusätzlich werden Manager interviewt, um ihr Wissen und Leistungsfähigkeit mit gegenwärtigen Regelungen und Standards zu ermitteln und wie jene Standards innerhalb der Kultur der Bank eingeführt werden. Zusammen mit Managern können die Einzelperson oder die Mannschaft, die zugewiesen wird, um die allgemeine Prüfung zu leiten, andere Bankangestellte auch interviewen und sicherstellen sie, berücksichtigen auch alle Standards und Politik, die auf dem Betrieb der Bank im Allgemeinen beziehen, und ihre zugewiesenen Aufgaben insbesondere.

Die Frequenz einer allgemeinen Prüfung schwankt, abhängig von Regierungsregelungen, die Kraft in einer gegebenen Jurisdiktion gelten. Viele Jurisdiktionen verwenden ein System, hingegen jede Bank innerhalb seiner Ränder diese Art der Prüfung einmal alle zwei Jahre durchmacht. Dieses gilt häufig als genügend sicherzustellen, dass die Bank Geschäft richtig und, alle kleinen Ausgaben auch zu kennzeichnen leitet, die Korrektur benötigen können, bevor jene Ausgaben irgendeine Art negative Auswirkung auf die allgemeinen Betriebe der Anstalt haben können. Viele Nationen haben auch Regelungen an der richtigen Stelle, die es möglich, eine allgemeine Zwischenprüfung zu leiten machen, wenn offenbar eine gegebene Bank von den regelnden Standards abweichen kann, die im Bereich anwenden.

nehmen privater Bankverkehr und Universalbankverkehrsinteressen an einer allgemeinen Prüfung auf einer Art wiederkehrende Basis teil. Der Bereich der Prüfung wird gewöhnlich durch die Vielzahl der Bankdienstleistungen beeinflußt, die von der Anstalt angeboten werden. Dies heißt, dass Interessen des privaten Bankverkehrs, die neigen, eine begrenzte Dienstleistungspalette anzubieten, finden, dass die Prüfung in einem kürzeren Zeitabschnitt abgeschlossen wird. Universaleinrichtungen des Bankgewerbes, die in den europäischen Ländern allgemein sind, neigen, eine eklektischere Suite von Finanzdienstleistungen anzubieten und können zusätzliche Zeit erfordern, die Prüfung erfolgreich abzuschließen.