Was ist eine alternative Hypothek?

Eine alternative Hypothekenvereinbarung ist irgendeine Art Hypothek angeboten von den kreditgebenden Stellen, die vom typischen Pfandbriefdarlehen unterscheidet, das Geldnehmern angeboten. Das typische Pfandbriefdarlehen erfordert im Allgemeinen den Geldnehmer, eine Anfangsanzahlung zu zahlen, nachdem geleistet regelmäßige Zahlungen, um den Betrag des Darlehens zusammen mit fest verzinslichen Zahlungen weg zu zahlen. Durch Kontrast kann eine alternative Hypothek niedrigeren Anfangszahlungen, justierbaren Zinssätzen, und aus vielen verschiedenen Wahlen bestehen, verwendbarere Finanzierungswahlen für den Eigenheimkäufer erlaubend. Eine Hauptbeeinträchtigung zu diesen Arten von Vorbereitungen ist, dass sie zu unverantwortliches Borgen vonseiten des Eigenheimbesitzers führen konnten.

Viele Käufer von Eigenheimen können die bedeutenden Kosten nicht leisten, die mit dem Kaufen eines Hauses verbunden sind. Infolgedessen fordern sie die Darlehen, die als Hypotheken bekannt sind. Ein Hypothekengeldgeber konfrontiert die Majorität der Kosten des Hauses, das die kreditgebende Stelle in den regelmäßigen Ratenzahlungen zurück zahlen muss, die, in einer Standardhypothek, einen Teil vom Haupt und Interesse mit einer örtlich festgelegten Rate enthalten. Da nicht sogar diese Ausdrücke genügend Finanzhilfe für einige Kunden leisten, kann eine alternative Hypothek betrachtet werden müssen.

Die allgemeinste Form der alternativen Hypothek ist eine Justierbarrate Hypothek oder ARM. In einem ARM zahlten die Zinssätze durch die Eigenheimbesitzeränderung über dem Ausdruck der Hypothek. Im Allgemeinen beginnt diese Rate Tief und dann erhöht stufenweise, während das Darlehen weiterkommt. Mit einigen Darlehen gebunden sie an der Bankzinsenrate. Im Allgemeinen erlauben des ARMES Geldnehmern, kleiner zu Beginn des Darlehens zu zahlen, als sie wenige Kapital haben konnten, zum beizutragen.

Es gibt andere Weisen, denen eine alternative Hypothek bestimmten Arten der Käufer von Eigenheimen heraus helfen kann. Hypotheken Niedrig-Doc. beziehen auf Hypotheken, die Geldnehmern bewilligt, ohne von ihnen Unterlagen wie Einkommensniveaus oder Anlagegüter zu erfordern. Diese Hypotheken umfassen normalerweise höhere Zinssätze, um den Mangel an der Finanzinformation auszu:gleichen. Zusätzlich können einige Hypotheken Kunden mit Aufbaukosten heraus helfen wenn die fraglichen noch Notwendigkeiten des Hauses errichtet zu werden.

Während eine alternative Hypothek wie sehr viel scheinen kann zuerst, müssen mögliche Käufer von Eigenheimen die Weisen berücksichtigen, in denen solche Pläne problematisch sein können. Z.B. kann eine Justierbarrate Hypothek einen Eigenheimbesitzer in den neueren Jahren überwältigen, wenn die Zahlungen über Einkommensniveaus steigen. In Wirklichkeit kann jede alternative Finanzierung, die Geldnehmern einen Bruch in den Anfangsstadien der Hypothek anbietet, betrügen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt muss die volle Menge des Darlehens zurück gezahlt werden, und ein Eigenheimbesitzer, der nicht bis zu dieser Anforderung leben kann, kann mit gerichtlicher Verfallserklärung gegenübergestellt werden.