Was ist eine Anlieferungs-Wahl?

Eine Anlieferungswahl ist eine Bestimmung, die in vielen verschiedenen Arten Terminkontrakte gefunden. Häufig spielt diese Wahl eine Rolle, wenn sie feststellt, wann die Basismenge, die mit dem Vertrag verbunden ist, geliefert. Faktoren wie die Qualität dieses Gebrauchsguts, der Position, des TIMINGs und der Gesamtquantität, die im Vertrag gekennzeichnet, wie in der Anlieferungsnachricht angegeben unterscheiden bedeutendes bezüglich, wie die Anlieferungswahl strukturiert. Da es normalerweise einige Weisen gibt, dass der Befreier beschließen kann, den Vertrag zu erfüllen, ist es eine gute Idee, damit der Investor nah allen möglichen Wahlen betrachtet, bevor es mit dem Abkommen fortfährt.

Abhängig von, wie die Anlieferungswahl strukturiert, kann diese Bestimmung beträchtlichen Rückstand für den Befreier des Gebrauchsguts zur Verfügung stellen, das mit dem Terminkontrakt verbunden ist. Z.B. können die Faktoren der Quantität und des TIMINGs dem Befreier erlauben, eine Lieferfrist zu wählen, die zu dem Zeitrahmen unterschiedlich ist, der vom Investor vorweggenommen. Wenn dieses der Fall ist, die Investor Mai oder Mai die vorweggenommene Rückkehr von der Investition nicht verwirklichen. Von dieser Perspektive kann die Weise, die eine Anlieferungswahl konstruiert, bedeuten, dass der Investor auf zusätzlichem Risiko nimmt, während das Risiko für den Befreier herabgesetzt.

Mit der Fähigkeit, eine Anlieferungswahl einzuschließen, die durch einige Kriterien beeinflußt, beziehen viele Investoren auf diese Bestimmung als Wildcardwahl. Dieses reflektiert die Realisierung, dass der Befreier etwas Flexibilität in hat, wenn die Basismenge wirklich geliefert, und in welcher Form. Es ist wichtig, dieses im Verstand zu halten, wenn man eine Investition in jedem möglichem Gebrauchsgut mit dem Gebrauch von einem Terminkontrakt auswertet. Während die Anlieferung häufig entsprechend Ausdrücken auftritt, die für den Empfänger annehmbar sind, gibt es immer das Risiko irgendeiner Art der Verzögerung, die das Niveau der Rückkehr verringern kann vorweggenommen.

Eine Anlieferungswahl ist auch Common mit Mindestpreisverträgen und ZinssatzTerminkontrakten sowie mit Terminkontrakten, die Gebrauchsgüter mit.einbeziehen. Die gleichen grundlegenden Richtlinien der Anlieferung zutreffen, mit die meisten gleichen Variablen g, die zu dieser Art der Zukunftvereinbarung relevant sind. Bevor er an dieser Art des Vertrages teilnahm, tun ein Investor gut, um die einige unterschiedlichen Arten zu betrachten, dass der Vertrag dem Verkäufer erlaubt, die Ausdrücke zu erfüllen, jedes mögliche Resultat sorgfältig zu analysieren, und festzustellen, wenn die Rückkehr von die meisten oder von allen jene Möglichkeiten innerhalb eines zufrieden stellenden Bereiches ist.