Was ist eine Auktion-Rate?

Eine Auktionratensicherheit ist eine Art Bindung, in der der Zinssatz durch eine Rückauktion festgestellt. Dies heißt, dass die Bindung durch gekauft, welcher Investor oder Investoren bereit sind, die niedrigste Rate zu zahlen. In der Theorie hilft dieses dem Aussteller, mehr, im Interesse, als zu zahlen zu vermeiden erforderlich, das Geld zu borgen ist, gegenwärtige Nachfrage gegeben. 2008 anfingen einige Aussteller e, auf Schwierigkeit zu stoßen Kunden für Auktionratensicherheiten finden und führten zu Debatten und gegenseitige Beschuldigungen.

Eine traditionelle Bindung ist ein Schuldendienst, der durch eine Regierung oder eine Korporation herausgegeben. Der Kunde zahlt Geld jetzt und empfängt das Geld zurück auf einem Satzdatum, plus eine vereinbarte Zinszahlung. In einigen Fällen ist Interesse in regelmäßigen Abständen, eher als nur am letzten Rückzahlungdatum zahlend. Der Kunde hat die Wahl von die Bindung an verkaufen zu einem anderen Investor, bevor sie abläuft. Die Preise, die durch beide eben herausgegebene Bindungen und die gehandelt unter Investoren befohlen, festgestellt normalerweise durch eine Kombination des Zinssatzes ion, der auf der Bindung und der Wahrscheinlichkeit, dass das Geld, gezahlt zurückerstattet, wie versprochen. Dieses betrachtet nah an sicherem mit einer Staatsanleihe, aber mit Industrieobligationen, abhängt es vom Risiko s, dass die Korporation vom Geschäft vorher erlischt.

Mit traditionellen Bindungen einstellt der Aussteller den Zinssatz und die Hoffnungen tz, genügende Kunden anzuziehen. In einer Auktionratensituation sagen mögliche Investoren, wie viel sie bereit sind, zu zahlen und wieviele Bindungen sie fordern. Der Aussteller verarbeitet dann diese Angebote, um die niedrigste Rate zu finden, an der alle Bindungen genommen. Alle erfolgreichen Bewerber erhalten dann die Bindungen mit dieser Rate, selbst wenn sie höher als ihr eigenes Angebot ist.

Wenn es nicht genügende Bewerber gibt, zum aller Bindungen zu kaufen, die für Ausgabe angeboten, beschrieben die Situation als ausfallen Auktion. Wenn dieses geschieht, erhalten alle Bewerber die Bindung mit einer örtlich festgelegten Rate, definiert in Zuständen der Ausgabe. Dieses eingestellt normalerweise an einem waagerecht ausgerichteten höheren en, als jedermann erwartet, um zu bieten und folglich sehr Undesirable für den Aussteller ist.

Bis 2008 waren ausfallen Auktionen verhältnismäßig selten, da die Finanzinstitute, welche die Ausgabe wenn notwendig behandeln wurden, genügende Angebote sicher sein zu lassen, dass alle Bindungen auf Ausgabe genommen. 2008 anfingen einige Haupt-US-Bänke, die formal in dieser Rolle fungiert r, abzulehnen, durch eine Kombination eines Mangels an Vertrauen im Auktionratenmarkt und eine allgemeine Bewegung in Richtung zu den weniger riskanten Investitionen durch solche Bänke so zu tun. Dieses eingeschränkt streng die Zahl und den Erfolg Auktionratenausgaben seit damals ls.