Was ist eine ausländische Währungs-Hypothek?

Eine Hypothek der ausländischen Währung ist eine Art gesicherte Verbindlichkeit, die dem Schuldner erlaubt, Zahlungen in einer Währung anders als die anzubieten, die in der Nation verwendet wird, in der der Geldnehmer liegt. Hypotheken dieser Art sind häufig benutzt, den Kauf von kommerziellen Immobilien zu ordnen, aber können auch verwendet, um Wohneigentum zu kaufen. Die Bedingungen bezogen auf dieser Art der Hypothek einschließen Bestimmungen, dass Hilfe herstellen, wie Faktor bei Wechselkurs in die Anwendung des Interesses dargestellt wird. Häufig wird diese Annäherung verwendet, wenn der Geldnehmer bedeutende Vermögensvorteile von dieser Art der Hypothekenvereinbarung empfängt.

Es gibt zwei Bereiche, in denen der Geldnehmer finden kann, dass eine Hypothek der ausländischen Währung Geld über der Dauer des Kreditvertrages sparen kann. Ein bezieht dem Wechselkurs zwischen der Landeswährung und der Währung, die mit ein verwendet wird, um das Balancenpassende zurückzuerstatten. Solange die Währung, die verwendet wird, um das Darlehen zu zahlen, stärker als die Landeswährung ist, stellt diese Annäherung eine begrenzte Menge Sparungen für den Eigentümer zur Verfügung. Dieses stellt irgendeinen Grad des Risikos dar, da die Verbrauchssteuer zwischen zwei Währungen jederzeit ändern könnte. Im Falle dass die Landeswährung, sich gegen die ausländische Währung zu verstärken waren, die für Rückzahlung in den Vertragsbedingungen spezifiziert wurde, würde der Geldnehmer wirklich mehr in dem Leben der Hypothek zahlen.

Ein anderer Bereich, in dem eine Hypothek der ausländischen Währung Sparungen erbringen kann, ist der Zinssatz angewendet am Darlehen. Gewöhnlich fordern die Bedingungen die Benutzung der Zinssätze, die mit der Währung verbunden sind, die verwendet wird, um das Darlehen und nicht die Rate zurückzuerstatten angewendet werden an der Landeswährung. Dies heißt, dass, wenn der maßgebliche Zinssatz für die ausländische Währung niedriger als die Rate für die Landeswährung ist, das Gehen mit einer örtlich festgelegten Rate während der Dauer des Vertrages dem Kunden erlauben kann, viel Geld in dem Leben des Darlehens zu sparen. Das Gehen mit einem Schwimmen oder einer variablen Rate kann ein wenig riskanter sein, da es immer die Wahrscheinlichkeit, dass die Rate über die inländische Rate steigen würde, ein Zustand der Ereignisse gibt, die effektiv den Nutzen versetzen würden, der von dieser Art der Hypothekenanordnung gewonnen wurde.

Hypotheken der gehandhabten Währung wie die Hypothek der ausländischen Währung manchmal erlauben Kunden, sich in der Hecke zu engagieren, dadurch, dass die Hypothek nah gehandhabt werden kann und schielten Währung der Form eine zu anderen gelegentlich. Sie ist nicht für Firmen ungewöhnlich, die diese Annäherung verwenden, um einen Währungmanager einzustellen, der mit spekulativen Fonden erfahren wird, um diesen Prozess zu handhaben und es möglich, die Sparungen zu maximieren machen, die in dem Leben der Hypothek erzeugt werden. Da einige Nationen Beschränkungen auf setzen, wem eine Hypothek der ausländischen Währung beantragen können und welchen Bedingungen in der Hypothekenanordnung eingeschlossen werden können, das Hilfsmittel zu zeichnen der Fachleute, durchführen, und die Hypothek zu handhaben ist häufig in den besten Interessen des Kunden.