Was ist eine Balancen-Übergangsgebühr?

Wenn Schuld betroffen, kann eine Balance als der Geldbetrag definiert werden, der bleibt gezahlt zu werden, bevor die debtor’s Verpflichtung erfüllt ist. Wenn eine Prüfung oder ein Sparkonto betroffen, kann eine Balance als der Wert des Kontos definiert werden. Ein Kontoinhaber in irgendwelchen Fällen könnte entscheiden, die Schuld oder die Anlagegüter auf ein anderes Konto zu überweisen. Wenn sie dies tut, kann sie Kosten tragen müssen, die als eine Balancenübergangsgebühr bekannt sind. Diese Kosten sind jedoch am allgemeinsten wenn eine Person Schuld auf eine Kreditkarte bringt.

Es gibt einige Gründe, warum Leute entscheiden, Balancenübertragungen zu tun. Einer jener Gründe ist, weil viele Schulden haben, die mit hohen Zinssätzen gesattelt. Wenn diese Einzelpersonen die Balance auf ein niedrigverzinsliches Konto überweisen, kann es für sie einfacher sein, ihre Wechsel einzulösen. Eine Sache, die berechnet werden muss, wenn diese Entscheidung jedoch getroffen ist die Balancenübergangsgebühr.

Einige Balancenübertragungen des Gebrauches der Kreditkartefirmen und der Finanzinstitute freie als Anreiz, zum der neuen Klienten zu gewinnen. Dieser kann ein Nutzen sein, solange der Rest der Bedingungen für das neue Konto angemessen sind. Im Gegenteil anbieten einige Gläubiger Anreize wie Tief oder kein Interesse während eines bestimmten Zeitabschnitts nachdem eine Balancenübertragung. Viele dieser Angebote sind nicht so attraktiv, wie sie jedoch wegen der Balancenübergangsgebühr scheinen können, auf die genommen.

Vor der Bewegung einer Balance deshalb ist es wichtig für eine Person, die Ausdrücke und die Kosten völlig zu verstehen. In einigen Fällen kann eine Übertragung abhängig von einer örtlich festgelegten Balancenübergangsgebühr sein. In anderen Fällen können die Gebühren als Prozentsatz der Menge erhoben werden, die gebracht, das im Allgemeinen kleiner zugunsten des Klienten ist, weil es bedeutende Kosten ergeben kann. Leute sollten auch beachten, dass, selbst wenn Prozentsätze aufgeladen, einige Firmen eine Politik haben, die eine minimale Gebühr erfordert. Dies heißt, dass keine Angelegenheit die Menge der Balancenübertragung, die Firma zu einem bestimmten Betrag betitelt.

Eine Balancenübergangsgebühr nicht immer erhoben, so Leute, die schauen, um ihre Schulden zu verschieben sollten Kontoausdrücke vergleichen. Wenn die anderen Bedingungen eines neuen Kontos vorteilhaft sind, raten einige Finanzfachleute Verbrauchern, die Gelegenheit für eine Balancenübertragung auf Durchlauf zu lassen nicht, ohne zu versuchen, ein Abkommen zu bilden. Einige Firmen bekannt, um zu vermitteln.