Was ist eine Balancen-Übertragung APR?

Ein effektiver Jahreszins (APR) ist der Prozentsatz des Interesses angewendet an einem Konto über den Zeitraum von einem Jahr. Eine Balancenübertragung APR ist ein spezieller APR, der an der Schuld angewendet, die von einem Kreditkartekonto auf andere verschoben worden. Balancenübertragungen sind eine allgemeine Weise des Veranlassens der neuen Kunden, auf eine spezifische Karte umzuziehen. Infolgedessen gibt es gewöhnlich zwei Arten Balancenübertragung APR auf die meisten Kreditkartekonten; die harte Nuss oder einleitende Rate und die dauerhafte Rate.

StandardAPRs sind zu vielen Leuten verwirrend. Die meisten Kreditkartefirmen ausdrücken ihre Prozentsatzrate als APR e. Diese Menge, geteilt durch 12, ist die Zinshöhe monatlich angewendet an einer Kreditkartebalance. Die Zinshöhe hinzufügte der übrig gebliebenen Balance eingeschlossen im Folgenden month’s Wert l und bedeutete, dass der Kartenbesitzer Zinsen auf Interesse zahlt. Infolgedessen ist das Monatsinteresse immer höher, wenn es Monat für Monat als angefallen, wenn der APR einmal pro Jahr angewendet.

Eine Balancenübertragung APR ist ein spezieller APR, der nur auf die Schuld zutrifft, die auf eine Kreditkarte von einer anderen Karte verschoben. Dieser Zinssatz ist häufig zu dem Standard-APR auf der Karte unterschiedlich. Dieses weitere erschwert Habenzinsenberechnung, da der einzelne Klumpen des Geldes auf der Karte wirklich zwei verschiedene Mengen ist, die Zinseszins mit unterschiedlicher Rate erwerben.

Balancenübertragungen sind einer der allgemeinsten Anreize, die von den Kreditkartefirmen angeboten. Diese Übertragungen gelten als eine gute Weise der Bewegung von Schuld von einem Konkurrenten. Es isn’t selten für eine Balancenübertragung APR, wie 0% so niedrig zu gehen. Die Firmen annehmen, dass, während Einzelpersonen weg die gebrachte Schuld zahlen, sie mehr Schuld mit dem Tarifsatz anfallen.

Diese Niedrigbalance Übertragungsraten sind normalerweise temporär. Da Gutschriftfirmen erlaubterweise angefordert, Zinssätze bekanntzumachen, bedeutet dieses, dass sie häufig zwei Rate verzeichnet für Balance bringen-d temporäre einleitende Rate und die dauerhafte Rate haben. Die temporäre Rate ist in Kraft für einen bestimmten Betrag Zeit, und dann anfängt die dauerhafte Rate t.

Eine temporäre Balancenübertragung APR ist sehr direkt. Jede mögliche Schuld, die auf diese Karte verschoben, hat eine spezifische Rate für eine spezifische Zeitmenge. Probleme können, obwohl, häufig durch Missverständnis des grundlegenden Gutschriftvertrages entstehen. Kartenbesitzer müssen fortfahren, die Monatszahlungen zu leisten, die auf ihrer Schuldmenge basieren, selbst wenn der APR 0% ist. Wenn sie so tun nicht können, kann die temporäre Rate widerrufen werden, und die normale Rate übernimmt. Auch wenn die einleitende Rate beendet und die dauerhafte Rate anfängt, zutrifft diese Rate auf alle Balancenübertragungen z.Z. auf die Karte sowie alle mögliche Neuen e.