Was ist eine Balloonhypothek?

Eine Balloonhypothek ist eine Art Hypothek, in der die Monatszahlungen gründeten auf einem 30-Jahretilgungzeitplan berechnet, aber die Balance der Hypothek wirklich in kleiner passend ist, als der 30-Jahreausdruck. Die meisten Balloonhypotheken reifen zwischen fünf bis 10 Jahren nach Entstehung das Darlehen. Wenn ein Geldnehmer eine Balloonhypothek mit einem Fälligkeitstermin von fünf Jahren hatte, am Ende des fünften Jahres müssen der Geldnehmer die gesamte Balance zurückerstatten, die an der kreditgebenden Stelle liegt.

Ist hier ein Beispiel von, wie eine Balloonhypothek arbeitet. Wenn ein Geldnehmer ein Darlehen von $100.000 US-Dollars (USD) mit einem fünf-Prozent-Zinssatz und einem Fünfjahresfälligkeitstermin hat, sein die Monatszahlung $536.82 USD. Am Ende des Fünfjahresreifezeitraums, sein die Balance, die auf dem Darlehen bleiben, und die Menge, die gezahlt werden müssen der kreditgebenden Stelle, $92.366 USD.

Ein Geldnehmer kann in dieser Situation beschließen, die gesamten $92.366 USD zur kreditgebenden Stelle am Ende des Reifezeitraums einfach zurückzuerstatten. Für die meisten Leute ist dieses nicht eine entwicklungsfähige oder realistische Wahl. Der Geldnehmer kann auch beschließen, das vorhandene Darlehen neu zu finanzieren und ein neues Pfandbriefdarlehen verursachen.

Wenn der ursprüngliche Kreditvertrag es erlaubte; der Geldnehmer könnte eine Hypothekenzurückstellenoption ausüben. Wenn ein Geldnehmer die Hypothek zurückstellt, nachrechnet die kreditgebende Stelle die Zahlung lle, die auf gegenwärtigen Hypothekenzinsen für den Rest des Tilgungzeitraums basiert. Zuletzt entscheiden viele Geldnehmer einfach, ihre Häuser auf oder vor dem Fälligkeitstermin zu verkaufen. Tatsächlich tun viele Kunden, die eine Balloonhypothek wählen, so mit der Annahme, dass sie ihr Haus vor dem Fälligkeitstermin verkaufen.

Balloonhypotheken häufig verwechselt für und verglichen mit einer Hypothek mit veränderlichem Zinssatz (ARM). In einem ARM gibt es einen Satzzeitraum, in dem der Zinssatz und die Monatszahlung örtlich festgelegt ist. Nach diesem Anfangszeitraum können der Zinssatz und die Monatszahlung schwanken gegründet auf Marktlagen und den Ausdrücken des Kreditvertrages. Im Gegensatz zu einer Balloonhypothek am Ende des Anfangszeitraums eines ARMES, braucht der gesamte Betrag nicht, ausgezahlt zu werden.

Viele Geldnehmer wählen eine Balloonhypothek, weil sie vorteilhafte Rate anbieten und Monatszahlungen über einem vergleichbaren ARM oder herkömmlichen einer Festzinshypothek senken können. Die niedrigere Rate und die Monatszahlungen können einem Geldnehmer auch helfen, für ein größeres Darlehen, als zu qualifizieren sie mit zu einer herkömmlichen Festzinshypothek oder zu einem ARM in der Lage sein.

Faktoren, dass Geldnehmer mit eine Balloonhypothek berücksichtigen sollten, sind:

• das Darlehen muss am Ende des Fälligkeitstermins zurückerstattet werden, zurückgestellt werden oder neu finanziert werden.
•, wenn das Darlehen neu finanziert, gegenwärtige Marktlagen könnte höhere Monatszahlungen ergeben.
• die kreditgebende Stelle kann bestimmte Qualifikationen haben, dass ein Geldnehmer treffen müssen, bevor ein Geldnehmer in der Lage ist, eine Balloonhypothek zurückzustellen. Wenn diese Qualifikationen nicht getroffen, gezwungen der Geldnehmer dann, die Hypothek zurückzuerstatten oder neu zu finanzieren.