Was ist eine Bewertung zu Durchschnittspreisen?

Die Bewertung zu Durchschnittspreisen ist eine Methode des Beurteilens des Wertes einer Gruppe Anlagegüter, um ihr wert als Ganzes zu messen. Dieses getan, indem man die Gesamtkosten für alle Maßeinheiten des Anlagegutes teilt, das durch die Gesamtzahl Maßeinheiten fraglich ist. Warenbestandmanager anwenden häufig die Bewertung zu Durchschnittspreisen als Weise der Bestimmung der Gesamtkosten der Waren n, die inmitten der ständig ändernden Preise verkauft. Zusätzlich ist dieses Kostenrechnungsverfahren auch Wertsache zu den Investoren, zum von Aktien zu erklären, die in Wert steigen und fallen.

Während es möglicherweise nicht wie einige Methoden so durchdacht sein kann, die angewendet, um die Kosten der Anlagegüter festzustellen, profitiert die Bewertung zu Durchschnittspreisen von seiner Einfachheit. Da es eine verhältnismäßig einfache Berechnung ist, zum durchzuführen, kann es schnell verwendet werden, um mit Anlagegütern aufrechtzuerhalten, die ständig ändern. Using diese Methode kann eine Firma seinen Warenbestand im Auge behalten, während sie neue Einzelteile einläßt und alte Einzelteile an die Öffentlichkeit verkauft, oder ein Investor kann irgendeine Perspektive auf den Käufen und den Verkäufen leicht beibehalten, die er auf dem Markt gebildet.

Als Beispiel von der Bewertung zu Durchschnittspreisen, vorstellen, dass ein Hardware-Speicher 40 Hammer von einem Verkäufer an Kosten von $10 US-Dollars (USD) pro Hammer gekauft, denn insgesamt $400 USD ausgegeben. Später kauft der Speicher 10 weitere Hammer, aber der Preis gestiegen auf $20 USD pro den Hammer und die Gesamtkosten in diesem Kauf $200 USD gebildet. Die Firma ausgegeben jetzt $600 USD für 50 Gesamthammer t-. Die $600 USD durch 50 Erträge teilen ein Durchschnittspreis pro Hammer von $12 USD.

Using die Bewertung zu Durchschnittspreisen kann Firmen erlauben, genauere Preise der Preise einzustellen. Da der Durchschnitt eine gute Weise des Messens der Kosten der verkauften Waren ist, kann eine Firma seinen Wiederverkaufspreis dementsprechend justieren, um eine beträchtliche Gewinnspanne beizubehalten. Im Beispiel oben, gemacht haben die Firma einen Fehler, indem sie einen Preis von $11 USD pro den Hammer einstellte, der auf dem Anfangsversand basiert. Gegründet auf dem Durchschnittspreise aller Hammer, die er im Warenbestand, es hat, sollte seinen Preis über $12 USD pro Hammer irgendwo einstellen.

Börseeninvestoren können die Bewertung zu Durchschnittspreisen als Weise des Beurteilens von Aktien auch anwenden, die sie besitzen und die Preise erklärend, die für jene Aktien gezahlt. Ein Investor konnte verschiedene Mengen Anteile das gleiche auf Lager zu verschiedenen Preisen bei mehrfachen Gelegenheiten in einem bestimmten Zeitraum kaufen. Das Nehmen des Durchschnittspreises von allen diese Anteile kann verringern Durcheinander über, wie viel sie wert sind.