Was ist eine Bindung?

Eine Bindung ist eine Art Schuldenkapitalinstrument, das benutzt, um Kapital für den Aussteller zu erzeugen. Während es einige unterschiedliche Arten gibt, eine Anleiheemission zu strukturieren, ist die allgemeinste Annäherung, die Schuldurkunde an einen Investor zu einem spezifischen Preis zu verkaufen. Der Investor hält die Ausgabe während eines vereinbarten Zeitabschnitts. Gegen die Bewilligung, was im Wesentlichen ein Darlehen zum Aussteller ist, zurückerstattet dem Investor schließlich der volle Kaufpreis der Bindung, zusammen mit einem vereinbarten Zinssatz für dieses Darlehen dieses. verwenden Geschäfte und Regierungen diese Art des Schuldenkapitalinstrumentes als Mittel der Erzeugung der Kapital für verschiedene Projekte ohne die Notwendigkeit von Anlagegüter bereits in der Hand verwenden, um jene gleichen Projekte zu handhaben.

Bindungen können verkauft werden an, was am Nominalwert bekannt oder mit einer Rate, die unterhalb des Nominalwertes ist. Wenn das Instrument am Nominalwert verkauft, zurückgekauft die Ausgabe schließlich an diesem Wert plus Zinsen e, die entweder Zuwachs- während des Lebens der Bindung gezahlt, oder zu der Zeit als die Schuldurkunde volle Reife erreicht. Zinssätze können örtlich festgelegt oder variabel sein, wie innerhalb der Bedingungen angezeigt, die den Kauf des Instrumentes regeln. Ausgaben, die unterhalb des Nominalwertes verkauft, zurückgekauft normalerweise an der Reife am vollen Nominalwert vollen, eher als, Zinszahlungen an den Halter während des bond’s Lebens herausgebend.

Viele verschiedenen Arten Wesen verwenden Bindungen als Mittel des Anhebens des Geldes, um verschiedene Arten von Projekten zu finanzieren. Stadtbezirke, Landesregierungen und sogar Nationalregierungen können diese Art der Schuldurkunde als herausgeben Mittel der Erzeugung der Kapital für Projekte, die schließlich Bürger fördern. Z.B. kann die Gelderhöhung mit einer gegebenen Anleiheemission durch eine Stadt verwendet werden, um Straßen und andere Durchgangsstraßen innerhalb der Stadtbegrenzungen zu pflastern oder die Anlagen an den Parks zu verbessern, die in den verschiedenen Nachbarschaften gelegen sind. Die Kapital können als Weise auch eingesetzt werden, das Gebäude eines neuen Rathauses zu handhaben, unter der Bedingung , dass die Steuern, die in dem Leben der Ausgabe erhoben, verwendet, um die Bindungen einmal, das sie Reife, plus im Wesentlichen erreichen zurück zu kaufen liefern Zinszahlungen an Investoren.

Geschäfte auch benutzen manchmal Anleiheemissionen als Weise, Geld zu erzeugen, eher als Borgen gegen andere Investitionen oder Verkaufs- Anlagegüter an die Leitung dieser Finanzierung. Hier kann das Ziel, die Kapital einzusetzen sein, um eine neue Anlage zu errichten, die schließlich anfängt, einen Profit zu erzielen, oder entwickeln und vermarkten ein Produkt, das schließlich genügende Verkäufe erzeugt, um die Kosten dieser Entwicklung und Marketings zu versetzen. Währenddessen können Firmen periodische Zinszahlungen an Investoren herausgeben, wenn jene Zahlungen häufig absetzbar sind, für die Geschäfte. Annehmend, dass das Projekt Profite bis zu dem bond’s Fälligkeitstermin erzeugt, muss die Firma nicht in seine Kisten graben, um mit Kapitaln aufzukommen, um die Anleiheemission zu vereinbaren und Investoren beiden die Haupt-Investition plus irgendwelche zusätzlichen Kapital zu zahlen, die sie entsprechend der Struktur der Ausgabe passend sind.