Was ist eine Bruchstelle?

Bezüglich der Investmentfonds ist eine Bruchstelle das Niveau oder die Menge der Investitionskäufe, die angefordert, um dem Investor eine verbilligte Verkaufsgebühr zu erwerben. Abhängig von der Struktur des Investmentfondsprogramms, kann es möglich sein erzielt eine Bruchstelle durch einen einzelnen großen Kauf oder durch eine Reihe kleinere Käufe, die ergeben, das Kaufniveau kumulativ erreichen.

Der Teil der grundlegenden Struktur der meisten Investmentfondsprogramme ist, dass es eine Gebühr gibt, wenn ein Investor beschließt, Anteile zu kaufen. Häufig gekennzeichnet als eine hohe Anfangsbelastung, basiert diese Verkaufsgebühr oder Gebühr normalerweise auf einem Prozentsatz des Gesamtkaufpreises, der mit der Verhandlung verbunden ist. Wenn ein einzelner Kauf - oder eine Gesamtgesamtmenge Käufe innerhalb eines gegebenen Zeitrahmens - ein bestimmtes Dollarniveau erreichen, können die Ausdrücke der Kapitals vorschreiben, dass der Investor eine Verkleinerung im Prozentsatz empfangen, der als die Verkaufsgebühr aufgeladen. Dass Dollarniveau betrachtet, die Bruchstelle zu sein.

Die Bruchstelle zu kennen, die mit einer gegebenen Investition ist, ist normalerweise eine intelligente Idee. Abhängig von dem Prozentsatz, der normalerweise als die Verkaufsgebühr aufgeladen, können Investoren sein, eine geringfügige Zunahme des Kaufs der Anteile zu investieren und einen Diskont zu erwerben, der eine glaubwürdige Menge dieser Zunahme umfaßt. Das Endergebnis für den Investor ist der Erwerb der zusätzlichen Anteile, bei verringerten Gesamtkosten noch verwirklichen, sobald der verringerten Verkaufsgebühr in die Stückkosten für jeden gekauften Anteil berechnet.

Es ist nicht selten für dort, mehr als eine Bruchstelle zu sein, die ein Investor verwirklichen kann. Zusammen mit der Anfangsbruchstelle kann es möglich sein, einen höheren Prozentsatzdiskont auf der Abschlussgebühr zu erzielen, indem man zusätzliche Anteile innerhalb eines gekennzeichneten Zeitabschnitts kauft. Während die Menge des Kaufs erhöht, tut so den Skontoprozentsatz, der mit der Verkaufsgebühr verbunden ist. Im Laufe der Zeit können die Sparungen zum Investor bedeutend sein.

Die Bruchstelle dient als addierter Anreiz, Investoren zu den Kaufanteilen, sowie anzuziehen, um die Miteinbeziehung im Investmentfonds zu maximieren, indem sie zusätzliche Anteile kauft, eher als anderwohin investierend. Abhängig von der Leistung der Anteile, die mit der Kapital verbunden sind, kann das Beschließen, die Bruchstelle zu nutzen und mehr Einkommen in einem Block von Investmentfonds zu investieren eine stichhaltige finanzielle Investition sein.