Was ist eine Darlehens-Anmerkung?

Eine Darlehensanmerkung ist ein gesetzliches Dokument, das eine Person verdankt Geld jemand anderes bedeutet. Gewöhnlich existieren Darlehensanmerkungen, wenn ein Kunde ein Einzelteil auf Gutschrift kauft. Eine Darlehensanmerkung wird geschrieben, um anzuzeigen, dass der Kunde das Verkäufergeld für das Einzelteil verdankt, das er gekauft hat.

Eine Darlehensanmerkung führt im Allgemeinen die Anleihebedingungen selbst einzeln auf. Z.B. kann sie anzeigen, dass wie viel ein Kunde ausgeborgt hat oder, der Wert der Waren, die der Geldnehmer nimmt und für zahlen muss; dieses gekennzeichnet manchmal als die Direktion. Die Anmerkung zeigt auch den Zinssatz an, der auf dem geborgten Geld und dem Zeitraum, in denen der Geldnehmer, aufgeladen wird das Darlehen zurück zahlen muss.

Die Darlehensanmerkung hat fühlbare Wertsache. Sie ist rechtsverbindlich, die bedeutet, dass die Person, die die Waren kaufte und verdankt, das Geld erlaubterweise gezwungen wird, das Geld zurück zu zahlen, das er verdankt. Störung, die Darlehensmenge zurück zu zahlen kann ein zugelassenes Urteil gegen den Geldnehmer ergeben.

Weil die Darlehensanmerkung Wert hat, kann sie verkauft werden oder gehandelt werden. Dies heißt, dass die Anmerkung übertragbar ist. Der Halter einer Darlehensanmerkung kann entscheiden, die Anmerkung zu verkaufen, um sofortig Bargeld zu erreichen, um sein Geschäft zu erweitern oder andere Anlagegüter zu kaufen; wenn dieses auftritt, verdankt der Schuldner noch das Geld, aber er verdankt es jetzt, whomever die ursprüngliche kreditgebende Stelle die Anmerkung an verkaufte.

Solche Anmerkungen sind im Geschäft allgemein verwendet. Ein Einzelhandelsgeschäft z.B. kann Waren borgen und eine Anmerkung kann geschrieben werden, vorschreibend, wie viel das Einzelhandelsgeschäft zurück zahlen muss. Wenn der Speicher den Warenbestand verkauft, wird die Anmerkung zurück von den Erträgen gezahlt. Dieses ermöglicht Speichern, Geschäft ohne eine große Menge von überschüssigem Haupt- oder von Kapitaln zu tätigen, um für Produkte zu zahlen, bevor sie verkauft werden.

Das Kaufen und der Verkauf der Darlehensanmerkungen ist auch Common. Alle Bänke und Privatsachen oder Investoren können in der Praxis des Verkaufs der Darlehensanmerkungen sich engagieren. Ein Darlehen verkaufend, merken ermöglicht einer Firma, seine Liquidität zu erhöhen, indem Sie sofort die Schuld zu einen Kassenbestand machen, und er kann zu einer Einzelperson lukrativ auch sein, die die Anmerkung für mehr verkauft, als die Gesamtmenge, die der Schuldner verdankt. Er ermöglicht auch dem Kunden der Anmerkung, Geld zu verdienen, weil er in der Lage ist, die Direktion und die Zinszahlungen vom Hauptschuldner zu sammeln, der auf der Darlehensanmerkung genannt wird.