Was ist eine Dividende-Abdeckung?

Eine Dividendeabdeckung ist eine Art Einschätzung oder Maß, die Informationen auf der Fähigkeit eines Geschäfts, ein bestimmtes Niveau von Dividenden auszuzahlen zur Verfügung stellt. Im Wesentlichen hilft die Formel, zu zeigen, wie viele Male über der Firma eine bestimmte Dividende aus den Profiten heraus zahlen konnten, die in einem spezifizierten Zeitraum erzeugt. Eine grundlegende Formel mit.einbezieht egende, die Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial zu teilen in die Dividenden pro den Anteil und bildet es verhältnismäßig einfach, festzustellen, wenn die Firma die Dividendemenge zwei, drei leicht ausgezahlt haben könnte, oder mehr Zeiten von den Profiten.

Einer der Gründe, warum, die Dividendeabdeckung festzusetzen wichtig ist, ist, dass die Berechnung helfen kann, die Stabilität der Firma anzuzeigen. Diese Stabilität nicht notwendigerweise beurteilt durch, wie viele Male über den Dividenden aus den Profiten heraus während des Zeitraums gezahlt worden sein konnten, aber durch die Tatsache, dass das Verhältnis mehr oder weniger Konstante von einem Zeitraum zum folgenden bleibt. Z.B. gelten eine Firma, die durchweg Einkommen erzeugt, das der Firma erlauben, Dividenden vorbei zweimal zu zahlen den Investoren, als gerade so beständig wie eine Firma, die war, Dividenden dreimal vorbei zu zahlen, vorausgesetzt beide Firmen waren, so von Zeit zu Zeit zu tun durchweg.

Für Investoren, die nach Investitionen suchen, die eine verhältnismäßig gleich bleibende Rückkehr in Form von Dividenden zur Verfügung stellen, die Dividendeabdeckungsgeschichte einer Firma sein zu wiederholen wichtig. So tun anzeigen o, dass die Firma in der Lage ist, Einkommen zu produzieren, das wahrscheinlich ist, Dividenden innerhalb der gleichen allgemeinen Menge durchweg und häufig zu produzieren. Wenn die Firma eine löschbarere Dividendeabdeckungsgeschichte aufweist, ziemlich breite Abweichungen von einem Zeitraum zu anderen ohne offensichtliches wiederkehrendes Muster möglicherweise erfahrend, kann der Investor diese Investition unpassend betrachten, es sei denn er oder sie die Idee des Nehmens auf zusätzlichem Risiko mögen.

Es ist wichtig, dass die Dividendeabdeckung für sogar den am meisten Stall der Firmen etwas gelegentlich verschieben kann. Aus diesem Grund betrachten Investoren normalerweise die Tätigkeit über einige Zeiträume und zulassen Abweichungen, die scheinen, mit etwas spezifischem Grund verbunden zu werden, wie Jahreszeitlichkeit. Wenn es zum besten Effekt verwendet, kann die Bestimmung der Dividendeabdeckung Firmen helfen, ihren eigenen Fortschritt in Richtung zu angegebenen Zielen festzusetzen und mögliche Ausgaben zu kennzeichnen, die bedrohen können, die langfristige Rentabilität des Geschäfts zu untergraben. Gleichzeitig können Investoren dieses Werkzeug als benutzen Mittel der Bestimmung der Investitionen, die in ihre eigenen Finanzpläne passen.