Was ist eine Dividende?

Eine Dividende ist das Geld, das einem Investor das auf Lager direkt einer Firma gezahlt. Einige in öffentlicher Hand Firmen anbieten eine Dividende mit ihrem Vorrat m, während andere nicht tun. Die Wahl des Kaufens und des Besitzens eines Vorrates, der eine Dividende zahlt, ist bis zum einzelnen Investor, da es positive und negative Aspekte gibt zu betrachten. Eine Firma, die eine Dividende mit seinem Vorrat anbietet, ist häufig ein größeres, beständigeres Geschäft in einem Feld mit wenig Wachstum oder ein langsames, unveränderliches Wachstumspotenzial.

Wenn eine Firma eine Dividende seinen Aktionären anbietet, nimmt sie Geld, das in die Firma wieder geanlegt werden könnte, und verteilt es auf Aktionäre als Nutzen der Investierung in der Firma. Eine Dividende zu empfangen ist für Investoren gut, weil sie eine garantierte Rückkehr auf ihrer Investition in Form von dem Geld von der Dividende erhalten. Ein Vorrat, der eine Dividende zurückbringt, ist als Einkommens-Investition oder langfristige Wachstum-Investition gut. Dieses ist, weil diese Aktien neigen, beständig zu bleiben, und anbietet einen fühlbaren Währungsnutzen Investoren -.

Einige Investoren schüchtern weg von Aktien, die eine Dividende aus diesem Grund anbieten. Eine Firma, die seinem Investor eine Dividende gibt, benutzt nicht dieses Geld, um das Geschäft zu erweitern. Folglich kann ein Vorrat, der eine Dividende gibt, weniger wahrscheinlich sein, im Wert zu wachsen oder kann mit einer langsameren Rate im Vergleich zu einer Firma wachsen, die nicht eine Dividende anbietet, aber verwendet anstatt seine Profite, um neue Geschäftschancen zu erweitern oder auszusuchen. Die Investoren, die kürzere Ausdruck-Investitionen suchen oder das schnelle Wachstum neigt, nach Aktien zu suchen, die nicht eine Dividende anbieten.

Die Dividende, die eine Firma seinen Aktionären anbietet, ausgezahlt normalerweise jedes Viertel es. Der Menge der Dividende eingestellt an einem bestimmten Dollarwert für jeden Kapitalanteil besessen en. Wenn Sie 100 Anteile eines Vorrates besitzen, der 1 US-Dollar (USD) pro Anteil jedes Jahr an der Dividende zahlt, empfangen Sie 25 USD in der Dividende alle drei Monate. Diese vierteljährlichen Zahlungen von 25 USD bilden die jährliche Dividende 100 USD. Die meisten Firmen, die eine Dividende auch zahlen, haben ein Wiederanlage der Dividendeprogramm.

Mit einem Wiederanlage der Dividendeprogramm anstatt, die Dividenden als Zahlung zu nehmen, kann der Investor beschließen, jede Dividendenzahlung wieder zu anlegen und den Wert der Dividende auf Lager anstelle vom Bargeld zu nehmen. In diesem Fall erhöhen der auf lagerwert des Investors durch 25 USD das erste Viertel. Weil der Wert des Vorrates jetzt höher als vor ist, sein die Dividende für das folgende Viertel wirklich höher als 25 USD, basiert auf der Zahl zusätzlichen Anteilen, dass die erste Dividende in der Lage war zu kaufen. Indem er Dividenden wieder anlegt, kann ein Investor seine oder Effektenbestände leicht erhöhen.

Zu jeder möglicher Investition gehören Forschung, Planung, ein Auge für den Markt und ein wenig des Glücks ein langer Weg. Abhängig von Ihrer Investition braucht, ein Vorrat, der eine Dividende kann eine rentable langfristige Investition sein anbietet.