Was ist eine Dividendenausschüttung?

Dividendenausschüttungen sind eine der zwei üblichen Wahlen, die zu einem Investor geöffnet sind, wenn sie zu den Dividenden kommt, die auf Investitionsholdings erzeugt. Die Dividendenausschüttung ist das erzeugte Bargeld, das eine Korporation zu einem Aktionär als Dividende auf der Gesamtzahl Anteilen herausgab. Abhängig von der Struktur der Aktienemission, kann die Dividendenausschüttung den ganzen Reingewinn mit.einbeziehen, der während des Finanzjahres erzeugt oder ist ein Teil des Reingewinns.

Als Alternative zu einer Dividendenausschüttung, können Aktionäre beschließen, zu nutzen, was als Wiederanlage der Dividende bekannt. Diese Wahl erlaubt häufig dem Aktionär, die Dividendenzahlung in ein spezielles Konto zu setzen, das verwendet, um zusätzliche Kapitalanteile zu kaufen wenn und während sie vorhanden werden. Using diese Wahl anstelle von einer Dividendenausschüttung erlaubt dem Investor, sein oder Interesse an der Firma Zuwachs- zu erhöhen.

Mit der Dividendenausschüttung ist der Aktionär frei, das Bargeld in jeder Hinsicht zu gebrauchen er, oder sie hält für angebracht. Alles oder zum Teil der Subvention kann benutzt werden, um mehr Anteile der Firma oder Kauf in andere Arten Investitionen zu sichern. Während in den Jahren hinter der Dividendenausschüttung in Form von Überprüfungen zu den Aktionären herausgegeben, geworden sie in zunehmendem Maße üblich, damit Investoren elektronische Übertragungen auf ein Bankkonto gebrauchen, um die Subvention sicher zu empfangen. In beiden Drehbüchern zur Verfügung stellt die Korporation Unterlagen, die einzeln aufführt, wie die Dividendenausschüttung und Ausgabedatum für die Subvention berechnet.

Aktionäre sind nicht in eine bestimmte Zahlungswahl verschlossen. Es ist möglich für den Aktionär, eine Dividendenausschüttung während einiger Zeiträume zu w5ahlen und dann zu beschließen, zu einer Wiederanlage der Dividende zu schalten. In den meisten Fällen definiert das Verfahren, zum des Modus der Zahlung von Dividenden zu ändern in den Bedingungen in, die die Politik der Firma regeln. Während diese Verfahren von einer Korporation zum folgenden ein wenig schwanken können, gerade über alle Firmen einen Mindestbetrag der Nachricht erfordern, die Zahlungswahl zu ändern. Dieses muss vor dem Ende des laufenden Dividendezeitraums oder mindestens lange vor Zahlungen häufig zu einem bestimmten Zeitpunkt auftreten herausgegeben während des Zeitraums.

ionär, der gegenwärtiges Einkommen sucht, kann die Anteile jederzeit verkaufen und gewähren für ein Selbstanfertigungsdividendenzahlungdatum.