Was ist eine Eigentum-Aufgliederung und Bewertung des Portefeuilles?

Die EigentumAufgliederung und Bewertung des Portefeuilles ist ein Prozess, der von den Investoren verwendet, um das Potenzial der Erzielung eines Profites vom Kauf eines gegebenen Stückes von Immobilien festzustellen. Eine Analyse dieser Art kann verwendet werden, wenn man Investitionseigenschaften für langfristigen Besitz oder für ein Investitionseigentum betrachtet, das für sofortig Weiterverkauf gekauft und wieder hergestellt. Der zugrunde liegende Zweck für die Analyse ist, alle Aufwendungen zu kennzeichnen, die mit dem Kauf, der Wiederherstellung und der Wartung des Eigentums verbunden sind und vergleicht den mit dem Potenzial für das Eigentum entweder mit Versorgungsmaterial ein gleich bleibender Strom des Einkommens oder einen großen Profit im Augenblick des Weiterverkaufs zu erbringen.

Häufig anfängt eine EigentumAufgliederung und Bewertung des Portefeuilles, indem sie eine Geschichte des Eigentums kompiliert. Dieses mit.einschließt, wem die Immobilien in der Vergangenheit besessen ET0_0_, was das Eigentum für benutzt und wie der Wert des Eigentums in den Jahren erhöht oder verringert. Investoren wiederholen auch die Übertragungen des Eigentums von einem Inhaber auf andere, um sicherzustellen, dass es keine Unregelmäßigkeiten gibt, die den Titel veranlassen konnten, an etwas zukünftigem Punkt gewetteifert zu werden.

Mit der Geschichte des fest hergestellten Eigentums, weitergeht die EigentumAufgliederung und Bewertung des Portefeuilles auf dem Festsetzen des gegenwärtigen Status der Immobilien igen. Dies heißt das Betrachten des allgemeinen Zustandes des Eigentums selbst, einschließlich den Zustand aller möglicher Gebäude auf dem Land, sowie den allgemeinen Zustand der Landschaftsgestaltung. Gleichzeitig betrachtet der Investor auch den allgemeinen Zustand der Nachbarschaft und die Auswirkung, die sie auf dem gegenwärtigen Wert des berücksichtigt Eigentums hat.

Nachdem sie Vergangenheit und Gegenwartsfaktoren adressiert, bildet die EigentumAufgliederung und Bewertung des Portefeuilles Projektionen über die Zukunft der Immobilien. Dieses einschließt Haben einer Idee, welcher Art der InvestitionsVermögenssteuern zutrifft, während das Eigentum im Besitz des Investors, in den Kosten der Erneuerung der Gebäude ist, sowie das Verbessern des Bodens, und im, Potenzial des Eigentums, Einkommen in irgendeiner Form zu erzeugen. Während dieses Stadiums wünscht der Investor wissen, wie lang es für seine oder Investition zum Erwerben einer Rückkehr nehmen, sowie die Menge der Einkommensquelle.

Eine EigentumAufgliederung und Bewertung des Portefeuilles ist nützlich, wenn man nach irgendeiner Art Eigentum-Investitionen sucht. Spekulantn entwickeln die Analyse für Handels-Investitionseigenschaften auf beinahe gleiche Art und Weise, da ein “flipper† tun, als, Wohneigenschaften betrachtend nach Erneuerung und einem schnellen Verkauf. Indem man den Hintergrund des Eigentums, der gegenwärtige Zustand und das zukünftige Potenzial adressiert, ist es möglich ein, Abkommen zu bilden zu vermeiden, das in hohem Grade wahrscheinlich ist, einen Verlust zu ergeben, und Fokusaufmerksamkeit auf Immobilien beschäftigt festes Potenzial.