Was ist eine Einzelprämie-Politik?

Es gibt einige Wahlen, die wenn man Lebensversicherung vorhanden sind, wählt. Eine Einzelprämie- Politik ist eine Wahl, die einer Person erlaubt, eine Pauschalsumme zu investieren, damit die Politik immer oben gezahlt wird. Dieses beseitigt die Notwendigkeit, mit periodischen Zahlungen betroffen zu werden oder das negative Resultat, das aus der Verfehlung der periodischen Zahlungen mit anderen Arten Politik resultieren kann.

Es gibt verschiedene Arten der Einzelprämie- Politik, zum der verschiedenen Investitionsarten zu entsprechen. Eine Einzelprämie- Lebenspolitik zahlt eine fest verzinsliche Rate. Eine Einzelprämie- variable Politik hat die Zahlungsrate, die auf schwankenden Faktoren, wie Aktien und Obligationen basiert. Da diese Art des Kontos abhängig von Marktänderungen ist, ist sie weniger sicher als eine Lebenspolitik.

Ähnlich anderen Lebensversicherungwahlen, hat eine Einzelprämie- Politik Nutzen, der neigen, abhängig von Alter und Gesundheit zu schwanken. Normalerweise ist das jüngere und das gesündere die Person, wem die Politik bedeckt, ist das Sterbegeld das grösser. Dieses ist, weil eine junge und gesunde Person erwartet wird, als eine ältere, krankere Person lebendige längere zu sein. Länger eine Person lebt, mehr Zeit, welche die Investition wachsen muss.

Ein anderer Faktor, der das Sterbegeld feststellt, ist der investierte Geldbetrag. Mehr investiertes Geld sollte eine höhere Rückkehr ergeben. Dieses ist, weil größere Summen grössere Zinshöhen anfallen.

Um attraktiver zu bilden investierend in einer Einzelprämie- Politik ein, schließen viele von ihnen aufmunternde Zurücknahmewahlen. Etwas Einzelprämie- Politik erlaubt die Person, die bedeckt wird, um das Geld zurückzunehmen, das für langfristige Sorgfalt benötigt wird. Andere Politik erlaubt die Person, die bedeckt wird, um Kapital zurückzunehmen, im Falle dass er oder sie mit einer Terminalkrankheit bestimmt werden und erwartet, innerhalb eines Jahres zu sterben.

Zurücknahmen von einer Einzelprämie- Politik sind normalerweise nicht steuerfrei. Wenn der Inhaber der Politik Geld von der Politik borgt, gelten die Kapital gewöhnlich als Einkommen, und Steuern müssen zahlend sein. Anders, das von der Einzelprämie- Politik abwärts gerichtet ist, ist, dass, obgleich sie Flexibilität betreffend Zurücknahmen anbieten, Zusätze nicht gebildet werden können. Die gezahlte worden Pauschalsumme ist das einzige Geld, das der bedeckten Person erlaubt wird, zu investieren. Danach wird Wachstum auf den Zuwachs des Interesses begrenzt.

nvestierte, das innen zum Rentenpapier in anderen Anlagegütern verriegelt ist; ein Investor muss die langfristige Beschaffenheit des Instrumentes berücksichtigen, wenn er entscheidet, ob man in einer Einzelprämie- privaten Rentenversicherung investiert.