Was ist eine Energie-Steuer?

Eine Energiesteuer ist eine addierte Gebühr zum Preis der Einzelteile wie Öl und Benzin in einer Bemühung, Energieeinsparung anzuregen. Energiesteuern unterscheiden, von Land zu Land aber vergüten gewöhnlich Naturschützerbemühungen mit Steuergutschriften und anwenden addierte Steuern an den Einzelteilen n, die Treibhausgase produzieren. Die US-nationale Energie-Tat ist ein Beispiel von einem solchen Programm. Viele Leute entgegensetzen jedoch den Steuern, die die Umweltbelastung der Fossilienbrennstoffe bändigend angestrebt.

Die Idee der Steuerformulare von Energie, die zur Klimaverunreinigung beitragen, gewonnen Popularität um die Welt in den letzten mehreren Jahrzehnten. Häufig ist eine Energiesteuer ein Teil einer größeren Initiative, die die Umwelt schützend angestrebt. Eine solche Tat war die nationale Energie-Tat von 1978. Eine Energiesteuertat war ein Teil des Pakets, zusammen mit Dienstprogrammen der Regelungen öffentlich, Regelungen auf Erdgas und Richtlinien für Kraftwerke und industriellen Kraftstoffverbrauch.

Die Energiesteuer, die ein Teil der nationalen Energie-Tat war, teilt viele allgemeinen Aspekte mit ähnlichen Gesetzen und die Regelungen, die andere Länder verordnet. Die Steuer soll Benutzer der Fossilienbrennstoffe anregen, Aufmerksamkeit in Richtung zu den umweltfreundlicheren Wahlen zu verschieben, indem man die schädlichen Kraftstoffe teurer bildet. Eine andere Weise, die diese Gesetze sauberere Energie fördern können, ist, indem sie eine Steuer auf den Preis des Benzins erhebt. Ein zusätzliches Maß bekannt während eine „Gas Guzzlersteuer,“, weil sie eine steile zusätzliche Gebühr dem Kaufpreis jedes möglichen Automobils hinzufügt, das nicht spezifische Meile-progallone Richtlinien übersteigt.

Der Hauptfokus dieser Art des Energieplanes ist, wirkungslose Kraftstoffe und die Transpiration weniger wünschenswert zu bilden. Eine Energiesteuer auch vergütet häufig umweltsmäßig bewusste Entscheidungen. Steuergutschriften der alternativen Kraftstoffe zur Verfügung stellen einen einmaligen Einkommenssteuerabzug für den Kauf des elektrischen, hybriden oder Alternative getankten Automobils. Eine ähnliche Art EnergieSteuergutschrift angeboten von einigen Regierungen t, damit Häuser, die beschließen, eine Art von Solar zu benutzen, Wind oder geothermische Energie ein Haus antreibt.

Die angegebene Absicht der meisten Regierungen, die eine Energiesteuer erzwingen, ist, ihm zu helfen Bürger, indem sie die Umwelt sauber hält. Nicht alle Leute einverstanden sind jedoch mit der Entscheidung. In vielen Fällen getroffen eine Energiesteuer Kritik. Ein Hauptinteresse ist, dass diese Steuern eine ökonomische Härte auf dem Steuerzahler aufwerfen. Ein anderes häufiges Argument ist das, das Klimafaktoren besteuert, bildet keine bedeutende Verbesserung in der Umwelt.

ergieprodukte using international genormte Namen und Zahlen einstufen lässt.