Was ist eine Ersetzung?

Ersetzung ist eine Rechtsauffassung, die jemand erlaubt, jemand anderes Platz erlaubterweise zu nehmen. Dieses Konzept tritt häufig im Rahmen einer Schuld auf, wenn ein subrogee stattfindet, des Gläubigers und des subrogee, welches die Schuld einzieht, die dem Gläubiger verdankt wird. Die Versicherungsbranche verwendet routinemäßig Ersetzung zu den Prozessansprüchen, und sie kann in einigen anderen Zusammenhängen, wie Immobilienverträgen auch erscheinen.

In einem klassischen Beispiel der Ersetzung, kommt Sally in einen Autounfall mit Jane. Der Unfall ist Janes Störung, aber Sally erhält Wartejanes von der Versicherung müde, auszuzahlen und verwendet anstatt ihre eigene Versicherung, um Reparaturen zum Auto durchzuführen. In dieser Situation verdanken Jane oder ihre Versicherungsgesellschaft Sally-Geld, weil Jane für den Schaden im Unrecht ist. Sally ist der Gläubiger und ihre Versicherungsgesellschaft wird das subrogee, weil sie eine Subvention in ihrem Namen bildete und sie dieses Geld eintreiben möchte. Sallys Versicherer hat das Recht, sich die Schuld von Jane oder ihrer Versicherung zu erholen und die Kapital als Ausgleich für das Geld zu halten, das er auszahlte.

Ersetzung ist ein Routineteil vieler Versicherungspolicen, und sie kann in einer Vielzahl von Weisen verwendet werden. Z.B. kann eine AutoVersicherungsgesellschaft, die für Krankenversicherung auszahlt, Krankenversicherungfirma eines Fahrers klagen, um die Kapital zurückzugewinnen, die sie auszahlte. Ebenso wenn eine Verletzung auf dem Job auftritt, konnte jemand Krankenversicherungfirma eine Firma klagen, die Ausgleich der Arbeitskräfte behandelt, um die Kapital zurückzugewinnen, die ausgezahlt werden, um die Berufsverletzung zu adressieren.

Wenn ein Vertrag eine Ersetzungklausel umfaßt, erlaubt er jemand, für jemand anderes innen erlaubterweise zu stehen. Leute sollten solche Verträge sorgfältig lesen, um zu garantieren, dass sie verstehen, wie und wann solche Klauseln angewandt sein können. Wenn Leute nicht sicher sind über, wie Ersetzung für einen bestimmten Vertrag gelten konnte, sollten sie mit einem Rechtsanwalt zu mehr Information in Verbindung treten, und sie sollten auch beachten, dass Ersetzung ohne spezifische Zustimmung geschehen kann, wie, wenn eine Versicherungsgesellschaft Maßnahmen im Namen jemand ergreift, das sie versichert.

Ersetzung kann Durcheinander verursachen und in den Verhältnissen widersprechen, wenn zwei Parteien oben auf beiden Seiten von einem Rechtsstreit beenden. Im Beispiel mit Jane und Sally oben zum Beispiel wenn die zwei Frauen Freunde sind, den Ersetzunganspruch gegen Janes Versicherung Jane veranlassen, konnte Umkippen bei Sally zu werden, obwohl der Unfall demonstrierbar Janes Störung war und Jane für die Schäden echt verantwortlich ist.