Was ist eine Finanzmappe?

Mit den vielen Arten der günstigen Möglichkeiten der Geldanlage und der Anlagegüter jetzt, die vorhanden sind, ist es allgemein, damit Anstalten und Privatpersonen eine Vielzahl der verschiedenen Arten von Investitionen auf einmal halten. Eine Finanzmappe ist- eine Ansammlung Investitionen, die von einer Anstalt oder von einer Einzelperson gehalten werden. Eine Mappe der Anlagegüter zu besitzen ist ein Teil einer Anlagestrategie, die als Diversifikation bekannt ist. Eine Finanzmappe, die richtig variiert wird, begrenzt die investor’s Aussetzung zum Verlust resultierend aus Preisschwankungen.

Eine Finanzmappe kann verschiedene Investitionen der gleichen Art, wie Vorrat von einigen verschiedenen Firmen, sowie Investitionen von zwei oder mehr Arten, wie Immobilien, Bindungen, Gebrauchsgütern oder irgendeinem anderen Anlagegut, umfassen das erwartet wird, um seinen Wert zu halten. Die Vorwähler der bestimmten in einer Finanzmappe einzuschließen Investitionen, hängt vom Leistungsgrad gewünscht vom Investor ab, sowie Wirtschaftslage während der Zeit der Investor die Mappe besitzt. Mit der Investor muss auch entscheiden, welchem Niveau des Risikos sie sich wohlfühlen.

Viele verschiedenen Methoden existieren für die Berechnung des Leistungsgrades einer Finanzmappe. Das genaueste dieser Methoden ist die time-weighted Methode. Um das Leistungsgrad zu berechnen wird auf diese Weise, der Wert der Mappe neu abgeschätzt jedes Mal wenn der Wert von einem der Anlagegüter ändert. Dieses kann wie täglich so häufig sein, und dann wird die tägliche Rückkehr zusammen zusammengesetzt, um das tatsächliche Leistungsgrad im Laufe der Zeit zu finden.

Nicht alle Einzelpersonen, die eine Finanzmappe besitzen, sind- bereit oder, ihre Anlagegüter auf einer kontinuierlichen Basis zu handhaben. Es gibt viele Arten Vermittler und Anlagenverwalter in der Finanzdienstleistungsindustrie, die die Mappen einer oder mehrerer Investoren auf einmal handhaben. Die Services und der Rat eines Vermittlers können zu jemand sehr vorteilhaft sein, das nicht ein Experte über Geldmärkte ist, aber wer noch sein möchte, von ihnen zu profitieren. Ein erfahrener Vermittler ist in der Lage, die Ziele und die Notwendigkeiten eines einzelnen Investors festzusetzen und eine variierte Finanzmappe um diese Umstände zu entwerfen.