Was ist eine Fiskus Inflation-Geschützte Sicherheit?

Eine Fiskus Inflation-geschützte Sicherheit (TIPP) ist eine spezielle Art Anmerkung oder Bindung, der das US-Finanzministerium verwendet, um die Staatsschuld zu finanzieren. Gleichzeitig Inflation-schützte der Fiskus Sicherheitsangebotinvestorschutz vor dem auf und ab Schwingen, das mit Inflation kommen. Diese Aktien genannt auch Treasury Inflation-indexierte Aktien.

Diese Aktien gewöhnlich gekauft in den Mehrfachverbindungsstellen von $100 US-Dollars (USD) durch Finanzministeriumöffentlichkeitsauktionen. Angebote können durch eine Regierung-anerkannte Bank, einen Vermittler oder einen Händler auch gesetzt werden. Auktiondaten für Schatzobligationen und Schatzanweisungen verkündet in den Hauptzeitungen und in den on-line-Pressekommuniqués an der department’s Web site. Investoren können zu den eMail-Mitteilungen auch unterzeichnen.

Inflation ist ein Aufstieg in den Kosten von Waren und von Dienstleistungen. Während Inflation erhöht, erhöht die niedrige Menge, die ein Investor in eine Fiskus Inflation-geschützte Sicherheit setzt, bekannt als die Direktion, gleichzeitig mit der gleichen Rate wie der Verbraucherpreisindex (CPI). Einerseits während der deflationistischen Zeiträume, wenn Preise fallen, verringert die Direktion ebenfalls.

Der VPI ist ein belasteter Durchschnitt Preise eines Korbes der Verbrauchsgüter und der Dienstleistungen. Er verwendet, um Zunahmen und Abnahmen an den Lebenshaltungskosten für Verbraucher zu messen. Obgleich der VPI etwas Flüchtigkeit im Laufe der Zeit erfährt, betrachtet eine Fiskus Inflation-geschützte Sicherheit, eine sichere Investition zu sein, weil die Direktion nicht gekompromittiert, wenn der VPI ausläuft. Wenn deflationistischer Druck die Interesse-justierte Direktion zum Bad unterhalb der ursprünglichen Investitionsmenge verursacht, ausgezahlt die ursprüngliche Direktion innen voll an der Reife ll.

Aber es gibt einen Kompromiß für dieses Stück des Verstandes. Fiskus Inflation-geschützte Aktien (TIPS) anbieten eine niedrigere Rückkehr e. Das US-Finanzministerium liefert eine on-line-SPITZEN Inflation-Index-Verhältnisseite, um Investoren zu helfen, Änderungen an der Direktion, entsprechend Änderungen im VPI zu berechnen.

Fiskus Inflation-schützte Sicherheitslohninteresse alle sechs Monate mit einer örtlich festgelegten Rate und zahlt dem Investor die Direktion nach Reife. Sie reifen in 5 Jahren, 10 Jahren und 20 Jahren ausgedrückt. Z.B. kann eine 10-Jährige SPITZE-Anmerkung einen halbjährlichen Zinssatz von 4 Prozent oder von 3.875 Prozent, mit Erträgen von 4.075 Prozent oder von 3.937 Prozent haben.

Zinsen auf eine Fiskus Inflation-geschützte Sicherheit sind vom Zustand und von den lokalen Einkommenssteuern ausgenommen, aber sie ist abhängig von Bundeseinkommensteuer. Bundeseinkommensteuer auf Zinszahlungen angewendet am Jahr n, welches das Interesse empfangen. In Bezug auf Wachstum in der Haupt-, Bundeseinkommensteuer zutrifft im Jahr r, dass sie auftritt.

Eine Fiskus Inflation-geschützte Sicherheit kann zur Reife gehalten werden oder vor dem Fälligkeitstermin verkauft werden. Nach Reife kann die Direktion benutzt werden, um eine andere Sicherheit zu kaufen. Investoren müssen keine speziellen Schritte unternehmen, um SPITZEN zurückzukaufen. Das Finanzministerium niederlegt automatisch die Direktion in ein vorher gekennzeichnetes Bankkonto netes.