Was ist eine Garantie-Haftung?

Eine Garantiehaftung ist eine Auflistung in den Finanzbuchhaltungskonten. Sie einzeln aufführt die geschätzte Menge, welche die Firma während eines Satzzeitraums auf dem Nachkommen seiner Verpflichtungen unter Produktgarantien aufwenden muss, wie Reparaturen und Wiedereinbauen nd. Die Ausdruckgarantiehaftung kann die zugelassenen Risiken auch umfassen, die eine Person in ein umlauffähiges Wertpapier annimmt automatisch mit.einbezog.

Der Hauptgebrauch von Garantiehaftung ist in den Konten einer Firma, spezifisch seine Bilanz. Es ist ein Versuch, die Tatsache zu berücksichtigen, dass eine Firma auf die zukünftigen Unkosten nehmen kann, die auf Waren bezogen, die sie bereits verkauft. Diese auftreten se, wenn die Waren eine Störung während unter der Garantie der Firma erleiden.

Das Ziel der Garantiehaftung ist zu prognostizieren, dass die tatsächliche Abbildung, welche die Firma für Garantie-in Verbindung stehende Unkosten ausgeben muss. Dieses berücksichtigt einige Faktoren, höchst bemerkenswert die Zahl von den Waren unter Garantie, der Durchschnittspreis Garantieunkosten und die vorausgesagten Wahrscheinlichkeiten vom Leisten einer Garantiezahlung auf jedes Einzelteil. Die Abbildung muss jedes Jahr nachgerechnet werden, um neue Verkäufe und den abfallenden Garantiezeitraum zu erklären, der auf den Einzelteilen bleibt, die in den Jahr zuvor verkauft.

Wenn die Garantiehaftung während eines bestimmten Zeitraums berechnet, verzeichnet diese Menge als Haftung auf der Bilanz und Unkosten auf den Hauptkonten. Während Zeit weitergeht, abgezogen jedes mögliches Geld, das wirklich für Garantiesubventionen ausgegeben, von der Haftungabbildung eher als als neuen Unkosten verzeichnet n. Die restliche Abbildung darstellt dann die Menge ng, die der Hersteller erwartet, während des Restes des Buchungszeitraums auszuzahlen. Der Unterschied zwischen der ursprünglichen geschätzten Garantiehaftung und tatsächlichen den Garantieunkosten im Laufe der Zeit reflektiert folglich in den Änderungen an der aufgeführten Garantiehaftung auf zukünftigen Bilanzaufstellungen eher als als Unkosten.

US-Buchführungswesengesetz erfordert Firmen, Garantieverbindlichkeiten auf Bilanzaufstellungen zu verzeichnen, wenn zwei Bedingungen getroffen. Das erste ist das, das eine Subvention bildet, ist wahrscheinlich: das heißt, ist es wahrscheinlich. Die Sekunde ist, dass die Kosten der Subventionen zu berechnet werden fähig sind. Unter fast allen Umständen treffen Garantieverbindlichkeiten diese zwei Bedingungen.

Die Ausdruckgarantiehaftung hat auch eine unverbundene Bedeutung und beschreibt eine Rechtsauffassung. Dieses mit.einbezieht umlauffähige Wertpapiere, die die Dokumente sind, die der Zahlung eines Satz-Geldbetrags garantieren, die bemerkenswertesten Beispiele 0_zgsz, die Überprüfungen sind. nehmen die Person, die das umlauffähige Wertpapier herausgeben und die Person, die es für Zahlung darstellt automatisch, auf bestimmten zugelassenen Verbindlichkeiten, z.B. im Falle des Betrugs. Diese Verbindlichkeiten, die existieren, ohne zu müssen, in einem Vertrag spezifiziert zu werden, bekannt als Garantieverbindlichkeiten.