Was ist eine Goldmünze?

Eine Goldmünze ist eine Münze hauptsächlich oder, die völlig aus Gold, ein dichtes aber sehr formbares kostbares Metall heraus gebildet wird. Goldmünzen sind normalerweise um, glänzend, und minted mit einer einflussreichen Person oder ein Platz oder anderer der Entwurf, der zur Jurisdiktion bedeutend ist, die er für minted. Im frühen 21. Jahrhundert wurden Goldmünzen hauptsächlich als Kollektoreinzelteile und Investitionsmünzen benutzt. Historisch jedoch wurden diese Münzen für Geschenke und Zahlung für Waren in vielen Ländern benutzt. Eine zutreffende Goldmünze sollte nicht mit einer Gold-farbigen Münze, eine Form verwechselt werden des Geldes, die in etwas Währungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts populär wurde.

Obwohl ältere Münzen einem Quadrat oder anderer ungewöhnlicher Form für eine Münze nah ähneln können, haben sie fast immer Ränder gerundet. Goldmünzen, egal wenn sie minted, haben normalerweise einen ausführlichen Entwurf und ein Datum an ihnen. Abhängig von, wie rein das Gold ist, ist die Münze normalerweise das Farbengold, eine dunkle Bronze, oder ein hellgelb.

Diese Art der Münze wird selten als tatsächliches Geld in den modernen Zeiten benutzt, wenn viele Leute es vorziehen, sie als Kollektoreinzelteile zu verwenden. Tatsächlich geben einige Regierungen regelmäßig Goldmünzen spezifisch für das Sammeln heraus. Der Wert einer Goldkollektormünze hängt von vielen Faktoren, einschließlich, wieviele ursprünglich minted, von seinem Zustand und von der Größe ab. Interessante Entwürfe können den Wert einer Goldmünze, wie Haben eines weithin bekannten Führers oder des Tieres auch aufwerfen, die häufig mit dem Land verbunden sind. Viele Sammler sammeln Münzen für Spaß eher als profitieren und entscheiden, für Goldmünzen eines bestimmten Themas, des Wertes oder des Zeitraums zu jagen, der sie interessiert.

Investitionsmünzen werden normalerweise Edemetallbarrenmünzen genannt und werden gewöhnlich vom sehr reinen Gold, vom Silber oder vom Platin gebildet. Leute investieren normalerweise in diesen hoffenden Goldmünzen, dass der Preis steigt oder das sie in der Lage sind, finanziell zurückzugewinnen, wenn ihre Inlandswährung seinen Wert verliert. Investoren in den Goldmünzen sind normalerweise am möglichen Weiterverkaufwert hauptsächlich interessiert.

Der zuerst bekannte Gebrauch der Goldmünze ist durch ägyptische Lehren, die seine Kreation um 2.700 BC in Auftrag gaben, um als Geschenke zu geben. Mehr als 2000 Jahre später, gab ein Eisenzeitalterkönigreich in Asien die ersten als Geld heraus verwendet zu werden Goldmünzen. Die Münzen wurden in vielen Plätzen, zwar das Niveau von der Reinheit und von der Größe und folglich der Wert Standard, unterschieden. Goldmünzen waren um die Welt als Zahlung für Waren bis viele Jahre später, um den Anfang des 20. Jahrhunderts am meisten benutzt.