Was ist eine Händler-Bindung?

Eine Automobilhändlerbindung ist eine Art Bürgschaftserklärung. Sie garantiert, dass ein Automobilhändler innerhalb der Ausdrücke des Zustandes einschließlich Verbraucherschutzgesetze und der Zahlung der Steuer funktioniert. Eine Händlerbindung kann manchmal auch genannt werden eine Kraftfahrzeug-Händler (MVD)bindung, Abteilung der Bindung des Kraftfahrzeugs (DMV), der Kraftfahrzeugbindung, der Händlerbindung oder der Selbsthändlerbindung. Beim Arbeiten innerhalb einer spezifischen Industrie, kann es genannt werden eine Händlerbindung des benutzten Autos, Händlerbindung (RV) des entspannenden Trägers oder Motorradhändlerbindung.

Im Allgemeinen ist eine Bürgschaftserklärung innen eine Vereinbarung zwischen drei Parteien. Diese Arten der Bindungen garantieren, dass eine gegebene Person ihre Aufgaben wie von Gesetz gefordert durchführt. Wenn sie nicht tun, auszahlt die Sicherheit alle Finanzschäden des Kunden -.

Die drei Parteien angerufen die Direktion, das obligee und die Sicherheit d. Die Direktion ist die PrimärPartei, in diesem Fall der Automobilhändler. Das obligee ist die Person, die einen Service empfängt, oder der Autokunde. Die Sicherheit garantiert, dass die Direktion auf ihre Verpflichtungen an das obligee liefert. Für die Händlerbindung sicherstellt die Sicherheit s, dass der Automobilhändler unter Zustand und örtlichen Gesetzen im Verkauf eines Trägers arbeitet.

Im Allgemeinen müssen Automobilhändler mit den Gesetzen einwilligen. Wenn sie nicht tun, umfaßt die Händlerbindung die genommenen Unkosten. Eine Händlerbindung schützt nicht den Händler, aber schützt eher den Kunden.

Alle Selbsthändlerbindungen haben eine Konventionalstrafe des Satzes. Diese Summe erklärt dem maximalen Geldbetrag, dass die Sicherheit auszahlt, falls die Direktion zurückfällt. Dieses schützt die Sicherheit vor einen übertriebenen Geldbetrag auszahlen, falls der Händler auf ihren Verpflichtungen zurückfällt.

Ganz wie Versicherung zahlt ein Händler eine Prämie gegen die Sicherheit, um ihre Kunden zu schützen. Diese erstklassige Menge basiert auf der Erfolgsbilanz des Händlers und des Risikos, dem die Sicherheit Austausch einläßt. Wertpapierinhaber haben gewordenes der Automobilhändler in zunehmendem Maße nachforschen und also gestiegen Kosten. Jene Händler, die haben noch Rentenoptionen riskanter sind, aber sie teurer sind, als Händler, die routinemäßig ihre Verpflichtungen nachgekommen.

Im Falle eines Anspruches nachgeforscht sie völlig cht. Wenn dieser Anspruch gefunden, um gültig zu sein, zahlt die Sicherheit dem Kunden die gezwungene Menge bis zur Menge der Konventionalstrafe. Die Direktion muss die Sicherheit zusammen mit allen zusätzlichen Gerichtskosten zurückerstatten. Regelmäßige Ansprüche bilden den Händler weniger anziehend für Bondfirmen.