Was ist eine Hochwasser-Markierung?

Eine Hochwassermarkierung ist ein Finanzausdruck, der verwendet wird, um die Höchstleistung eines Kontos oder der Investition zu beschreiben. Den Ausdruck von der Terminologie der Überschwemmung ausborgend, ist eine Hochwassermarkierung häufig benutzt, die Lohn- und Gehaltsstruktur und die Prämien für Finanzmanager festzustellen. Es ist wichtig, zu verstehen, wie eine Hochwassermarkierungstheorie angewandt ist, um sicher zu sein, dass ein Finanzmanager gründete auf realer Leistung gezahlt erhält.

Der Ausdruck kommt von den Maßen des Überschwemmungwassers. Ein Wasserzeichen zeigte den Höhepunkt an, an dem physischer Nachweis, wie Beflecken oder eine plötzliche Änderung in der Vegetation, zeigte, dass Wasser gestiegen war. Indem sie die Hochwassermarke fand, könnte die genaue Höhe einer vorhergehenden Flut entschlossen sein.

Im Allgemeinen wird der Ausdruck verwendet, um die vorhergehende Hochleistungs-Spitze eines Kontos zu beschreiben. Zum Beispiel wenn ein Anlagekonto $50 US-Dollars (USD) wert war und auf $75 über dem Kurs eines Jahres stieg, würde die Hochwassermarkierung dann $75 USD sein, und dem Finanzmanager konnte Leistungsprämien auf den $25 USD zugesprochen werden sich erhöhen vom vorhergehenden Standard. Im nächsten Jahr wenn der Kontowert auf $70 USD abfiel, könnte keine Prämie für Leistung zugesprochen werden.

Using das gleiche Beispiel ist es wichtig, zu merken, dass die $75 USD die Hochwassermarkierung bleiben würden, selbst wenn Verluste auftraten, dass geändert der jährliche Wert des Kontos. Sich vorstellen, dass der Wert des Kontos in drei Jahren unten auf $60 USD abfiel. Im vierten Jahr wenn der Wert auf $80 USD stieg, würde die Leistungsprämie nur die $5 USD sich erhöhen von der alten guten Note auf das Neue, nicht die $20 USD sich erhöhen vom niedrigeren jährlichen Wert auf das neue Wasserzeichen umfassen. Wenn Faktor bei Verluste in die Gleichung dargestellt wurden, Manager könnte grössere Prämien indem sie Hauptverluste und begrenzte Gewinne, im Vergleich mit nur durchgehenden Gewinnen erhalten hatten.

Das Ziel dieser Prämienstrategie ist, Investoren zu schützen, indem es sorgfältig das Gehalt des Managers zu den Gewinnen des Investors verbindet. Indem sie so tun, haben Manager ein rechtmäßiges Interesse in der Leistung des Kontos, da ihre Prämien zu ihrer Leistung angebracht werden. Using Hochwassermarkierungen, anstatt, zu gründen, hindert Prämien auf einfachen jährlichen Gewinnen Manager am Sammeln des Extrageldes auf Konten, die Geldgesamtes verloren haben. Solange das Konto unterhalb des Wasserzeichens bleibt, hat es technisch kein Geld verdient, selbst wenn Gewinne seit dem Jahr zuvor gebildet worden sind. Bis es die Hochwassermarkierung übertrifft, gleicht das Konto nur Verluste eher als aus, Reingewinne zur Verfügung stellend.