Was ist eine Hypotheken-Dauer?

Hypothekendauer ist ein Ausdruck, der auf zwei spezifische Arten verwendet wird. Eine Anwendung des Ausdruckes bezieht mit ein, wie lang eine Hypothek von der Bewilligung des Darlehens aktiv ist, bis sie festgelegt ist, vollständig gezahlt zu sein. Ein zweiter Gebrauch von Hypothekendauer wird mit der Auswirkung angeschlossen, die frühe Zahlung von Hypotheken auf dem Wert eines durch Hypotheken unterlegten Hypothekepfandbriefs hat. Mit beiden Anwendungen ist die Idee, den Nutzen oder die Verbindlichkeiten von eine Hypothek früh sich zurückziehen aufzuspüren.

Schuldner denken gewöhnlich an Hypothekendauer in, wievielen ausgedrückt Monatsratenzahlungszahlungen auf einer gesicherten Verbindlichkeit bleiben. Dieses ist besonders zutreffend, wenn der Schuldner an den Versuch, Nachzahlungen als Mittel zu bilden vom Zurückziehen der Verpflichtung eher als erwartet denkt. Im Falle dass der Hypothekenvertrag nicht Bestimmungen umfaßt, die Strafen für frühe Regelung erlauben, kann diese Strategie bedeutende Sparungen in den Zinssatzgebühren erzeugen, selbst wenn die Schuld no more als zwei bis fünf Jahre früh zurückgezogen wird.

Viele kreditgebenden Stellen sind, zu versehen Grundpfandgläubiger mit, was als Profitmenge bekannt. Diese Menge lässt das Festsetzen des Restes der Hypothekendauer zu, die mit einer gegebenen Darlehenshypothek verbunden ist, und die Berechnung, wie viel der Schuldner bis zu einem spezifischen Datum zahlen muss, um sich die Schuld zurückzuziehen und die, selbe Menge der Zinsbelastungen zu zahlen zu vermeiden, die anfallen würden, wenn das Darlehen entsprechend Ausdrücken zahlend waren. Z.B. wenn der Schuldner andere 10 Jahre hat, zum auf eine 30-Jahrehypothek zu gehen aber die Rechnung innen begleichen voll jetzt möchte, würde die kreditgebende Stelle die Menge, die spezifizieren sie nehmen würde, um die Hypothek weg zu zahlen, nachdem sie für den Abzug des Interesses gewährt hatte, das über diesen zehnjährigen Zeitraum zahlend sein würde.

Investoren, die in den durch Hypotheken unterlegten Hypothekepfandbriefen behandeln, werden auch mit Hypothekendauer betroffen. Dieses ist, weil die Dauer der Hypotheken verwendete, um ein gegebenes Sicherheitsspiel zu unterstützen eine Rolle, wenn sie die Preisbewegung dieser Sicherheit feststellte, einschließlich etwas Einfluss auf die Verschiebung der Zinssätze, die auf die Sicherheit zutreffen. Aus diesem Grund betrachten setzen Investormonitor-Vorauszahlungsgeschwindigkeit nah sowie die Fluktuation auf den Zinssätzen, den Grad des Einflusses auf jene Änderungen fest, und stellen, wenn, den durch Hypotheken unterlegten Hypothekepfandbrief zu halten oder der Verkauf die besonnenste Bewegung an irgendeinem gegebenen Zeitpunkt ist fest.

Ein anderer Grund das länger bleiben, dass Investoruhr-Hypothekendauer so nah ist, dass, die zugrunde liegenden Hypotheken geöffnet, gibt es ein grösseres Risiko der Fluktuation der anwendbaren Zinssätze. Dieses beeinflußt der Reihe nach die Rückkehr, die der Investor erwirbt. Z.B. kann eine längere Hypothekendauer eine Zunahme des Wertes des durch Hypotheken unterlegten Hypothekepfandbriefs ergeben, wenn Zinssätze steigen. Wenn die Zinssätze sinken, hat dieser der Reihe nach eine negative Auswirkung auf den Wert der Sicherheit, die der Reihe nach das Potenzial der Investoren verringert, die eine wünschenswerte Rückkehr erwerben.